Blizzard Entertainment erwirbt das in Boston ansässige Studio Proletariat, um die Entwicklungspipeline von World of Warcraft® zu erweitern

Startseite » Blizzard Entertainment erwirbt das in Boston ansässige Studio Proletariat, um die Entwicklungspipeline von World of Warcraft® zu erweitern
Blizzard Entertainment erwirbt das in Boston ansässige Studio Proletariat, um die Entwicklungspipeline von World of Warcraft® zu erweitern

Das Proletariat wird sich anschließen Stärken mit Blizzard Entertainment wie sie arbeiten zusammen bei dienen der Gaming-Community mehr

Die Akquisition erfolgt, da Blizzard Entertainment die Entwicklung ausweitet Ressourcen, investiert in Wachstum wichtige Franchises

Irvine, Kalifornien, 1. Juli 2022–(GESCHÄFTSDRAHT)–Blizzard Entertainment hat heute die Übernahme des in Boston ansässigen Studios Proletariat abgeschlossen, um den Spielern des preisgekrönten Massively Multiplayer Online-Rollenspiels besser zu dienen. World of Warcraft®.

„In den nächsten zwei Jahren planen wir, Hunderte von Top-Entwicklern einzustellen, um die Bedürfnisse unserer World of Warcraft-Spieler zu erfüllen. Das außergewöhnliche Team von Proletariat wird ein wichtiger Teil unserer Bemühungen zur Talentakquise sein“, sagte Bobby Kotick, CEO. von Activision Blizzard.

„Wir stellen die Spieler bei allem, was wir tun, in den Mittelpunkt und arbeiten hart daran, ihre Erwartungen zu erfüllen und zu übertreffen“, sagte Mike Ybarra, Präsident von Blizzard Entertainment. „Ein wesentlicher Teil der Unterstützung von Spielern besteht darin, sich um unsere Teams zu kümmern – sicherzustellen, dass wir über die Ressourcen verfügen, um Erlebnisse zu produzieren, die unsere Communitys lieben werden, und gleichzeitig unseren Teams den Raum zu geben, noch mehr kreative Möglichkeiten in ihren Projekten zu erkunden. Proletariat ist die perfekte Lösung dafür unterstützen wir die Mission von Blizzard, unseren Spielern öfter qualitativ hochwertige Inhalte zur Verfügung zu stellen.“

Wir freuen uns sehr, Blizzard Entertainment beizutreten“, sagte Seth Sivak, Mitbegründer und CEO von Proletariat. „Unser Team hat sich immer bemüht, die Spieler an die erste Stelle zu setzen und mit ihnen zusammenzuarbeiten World of Warcraft Team haben wir gelernt, dass wir unsere Verpflichtung zu Innovation, Qualität, Investitionen in unsere Talente, authentische Kommunikation und Repräsentation sowohl innerhalb als auch außerhalb der Spiele, die wir entwickeln, vollständig einhalten. World of Warcraft ist eines der einflussreichsten Spiele aller Zeiten und wir freuen uns darauf, ein Teil dieses Vermächtnisses zu sein und dabei zu helfen, eine noch bessere Zukunft für Azeroth aufzubauen.“

„Wir sind stolz darauf, mit Proletariat zusammenzuarbeiten, während wir unser Entwicklungsteam weiter ausbauen und danach streben, mehr Spieler im Warcraft-Universum willkommen zu heißen“, sagte John Hight, General Manager der Warcraft-Franchise. „Wir haben auf unsere Community gehört und große Veränderungen vorgenommen World of Warcraft basierend auf ihrem Feedback – die Aufnahme des talentierten Proletariat-Teams in die Herde ermöglicht es uns, noch mehr Wege zu erkunden, um Spieler, die Azeroth bewohnen, zu überraschen und zu erfreuen.“

Proletariat wurde 2012 von Branchenveteranen von Insomniac, Harmonix und Turbine gegründet. Das Team verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung von MMORPGs und umfasst unter anderem ehemalige leitende Designer von Asherons RufDer Herr der Ringe Online, und Dungeons & Dragons Online. Bei Proletariat betreibt das Team seit fast einem Jahrzehnt Live-Spiele und hat kürzlich das von der Kritik gefeierte plattformübergreifende Action-Battle-Royale-Spiel veröffentlicht. Zauber brechen. Das Studio hat eine starke Präsenz in Boston.

Das Proletariat begann mit der Arbeit zu arbeiten World of Warcraft Entwicklungsteam im Mai und wird in den nächsten Monaten vollständig in Blizzard Entertainment integriert. Die Hinzufügung von Proletariat ist ein weiterer aufregender Schritt in der Mission von Blizzard Entertainment, ihre talentierten Teams kreativ und kulturell zu unterstützen und gleichzeitig AAA-Spielerlebnisse in ihren legendären Franchises zu schaffen.

Über Blizzard Entertainment, Inc.

Am bekanntesten für seine Blockbuster-Hits einschließlich World of Warcraft®Herdstein®Schauen, das Warcraft®Sternen Schiff®und Diablo® Franchise und Multi-Franchise Helden des Sturms®, Blizzard Entertainment, Inc. (https://www.blizzard.com), ein Geschäftsbereich von Activision Blizzard (Nasdaq: ATVI), ist ein führender Entwickler und Herausgeber von Unterhaltungssoftware, der dafür bekannt ist, einige der am meisten gefeierten Spiele zu entwickeln. Die Tabelle von Blizzard Entertainment umfasst 23 Nr. 1-Spiele* und mehrere Auszeichnungen zum Spiel des Jahres. Die Online-Gaming-Plattform des Unternehmens, Battle.net®bedient Millionen von aktiven Blizzard-Spielern.

*Verkäufe und/oder Downloads, basierend auf internen Unternehmensaufzeichnungen und Berichten von Großhändlern.

Über Proletariat, Inc.

Proletariat wurde 2012 in Boston, MA, von einer Gruppe von Veteranen der Gaming-Branche von Harmonix, Turbine und Insomniac gegründet und ist ein preisgekrönter unabhängiger Spieleentwickler mit der Mission, Spiele zu entwickeln, die die Art und Weise verändern, wie Communitys spielen. Das anfängliche Team aus fünf Ingenieuren und Künstlern wuchs auf über 90 Entwickler mit unterschiedlichem Hintergrund an und packte einige der schwierigsten Probleme des Spiels an.

Der erste große Titel des Studios, World Zombination, debütierte Anfang 2015 als begehrte „Editor’s Choice“ im iOS App Store. Es zog weltweit Millionen von Spielern an, wurde später in Apples „Best of 2015“-Liste aufgenommen und erwarb sich den Ruf, Qualität und Tiefe in die mobile MMO-Landschaft zu bringen.

Im Jahr 2021 startete das Proletariat Zauber brechen, das erste Spiel mit vollständiger plattformübergreifender Kompatibilität auf PC und allen wichtigen Konsolen bei Veröffentlichung. Es wurde dann von mehr als 10 Millionen Spielern auf der ganzen Welt genossen.

Weitere Informationen zum Proletariat finden Sie unter http://www.proletariat.com.

Die Bedingungen dieser Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

Vorsicht bei zukunftsgerichteten Aussagen: Informationen in dieser Pressemitteilung, die sich auf die Erwartungen, Pläne, Absichten oder Strategien von Blizzard Entertainment in Bezug auf die Zukunft beziehen, einschließlich Aussagen über die Auswirkungen der Übernahme von Proletariat, sind zukunftsgerichtete Aussagen, die keine Tatsachen sind und eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten beinhalten . Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse von Blizzard Entertainment erheblich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zum Ausdruck gebracht wurden, gehören unvorhergesehene Produktverzögerungen und andere Faktoren, die in den Risikofaktorenabschnitten des neuesten Jahresberichts von Activision Blizzard auf Formular 10- K und alle nachfolgenden Quartalsberichte auf Formular 10-Q. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Informationen, die Blizzard Entertainment und Activision Blizzard zum Datum dieser Veröffentlichung vorlagen, und weder Blizzard Entertainment noch Activision Blizzard übernehmen irgendeine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren. Zukunftsgerichtete Aussagen, die zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung für wahr gehalten wurden, können sich letztendlich als falsch erweisen. Diese Aussagen sind keine Garantien für die zukünftige Leistung von Blizzard Entertainment oder Activision Blizzard und unterliegen Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, von denen einige außerhalb ihrer Kontrolle liegen und dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den aktuellen Erwartungen abweichen.

Sehen Sie sich die Quellversion auf businesswire.com an: https://www.businesswire.com/news/home/20220701005267/en/

Kontakte

André Meyer
Globaler Leiter der Öffentlichkeitsarbeit, Warcraft
[email protected]