Calhoun wurde von der American Medical Association-Satcher Health Leadership Institute Medical Justice in Advocacy Fellowship aufgenommen

Startseite » Calhoun wurde von der American Medical Association-Satcher Health Leadership Institute Medical Justice in Advocacy Fellowship aufgenommen
Calhoun wurde von der American Medical Association-Satcher Health Leadership Institute Medical Justice in Advocacy Fellowship aufgenommen

Amanda Calhoun, MD, MPH, Bewohnerin des Albert J. Solnit Integrated Adult/Child Psychiatry Program, wurde in die Medical Justice in Advocacy Fellowship der American Medical Association (AMA) und des Satcher Health Leadership Institute (SHLI) aufgenommen.

Das einjährige Stipendium beginnt im September 2022.

Das Fellowship, das 2021 eingeführt wird, soll die Führungsqualitäten von Ärzten in der Interessenvertretung verbessern, um die Gesundheitsergebnisse zu verbessern und die gesundheitliche Chancengleichheit in den Bereichen zu fördern, in denen sie tätig sind oder tätig sein könnten.

Unter Verwendung eines antirassistischen und auf Gerechtigkeit ausgerichteten Lernrahmens bietet es eine Plattform für Mentoring und Training, die den Teilnehmern die grundlegenden Fähigkeiten, Werkzeuge und Kenntnisse vermitteln, um sich in institutioneller und politischer Interessenvertretung in Gesundheitsfragen zu engagieren. Dies beinhaltet die Untersuchung mehrerer kritischer Bereiche, darunter:

  • Vorgelagerte (handlungsbasierte) Interessenvertretungsmodelle, die sich mit sozialen und strukturellen Treibern der Gesundheit befassen
  • Strukturelle, kulturelle, politische und historische Analyse der Produktion von Ungleichheiten
  • Engagement des Sektors und erforderliche Ressourcen zur Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens der Gemeinschaft

Calhoun nahm am Yale Op-Ed Project Fellowship teil und hat zahlreiche Meinungsartikel in der allgemeinen Presse verfasst, darunter STAT, Huff Post und The Progressive Magazine. Seine wissenschaftlichen Manuskripte sind in Publikationen wie dem New England Journal of Medicine erschienen. Seine Forschungsinteressen konzentrieren sich auf die Verbesserung der psychischen Gesundheit bei schwarzen amerikanischen Kindern sowie auf die allgemeine psychische Gesundheit.

Eingereicht von Christopher Gardner am 05. Juli 2022