Closed-Loop-kompensierter Nullfluss-Stromwandler mit 10 MHz Bandbreite

Startseite » Closed-Loop-kompensierter Nullfluss-Stromwandler mit 10 MHz Bandbreite

Danisense, die Spezialist für Strommesswandler, stellt seine DW-Serie von Closed-Loop-kompensierten Nullfluss-Stromwandlern vor, die bis zu 500 A messen und eine hervorragende Genauigkeit mit einer Linearität von 10 ppm und einem geringen Offset von 15 ppm bieten.

Um den gestiegenen Hochfrequenzanforderungen der neuesten Leistungsumwandlungsprodukte auf Basis von Wide-Bandgap-Halbleitertechnologien wie GaN und SiC gerecht zu werden, hat das Unternehmen seine Wickelprozesse überarbeitet und mit seinem neuesten Produkt DW500UB-2V eine Bandbreite von bis zu 10 MHz erreicht.

Die Geräte der DW-Serie verfügen über ein Vollaluminiumgehäuse für hervorragende EMI-Abschirmung und einen großen Betriebstemperaturbereich von -45 °C bis +40 °C. Sehr hohe Leistungsmessgenauigkeit, geringes Rauschen und BNC-Anschluss nach Industriestandard sind weitere Merkmale.


Die Hauptzielanwendung ist die Leistungsmessung in Labors zur Designoptimierung von Leistungswandlern – typischerweise für E-Mobility-Anwendungen. Stromwandler der DW-Serie können auch zur Leistungsmessung und Leistungsanalyse für stabile Stromversorgungen, MPS für Teilchenbeschleuniger, Gradientenverstärker für MRT-Geräte, Präzisionsantriebe, Batterietest- und Bewertungssysteme und für Stromkalibrierungszwecke verwendet werden.

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://danisense.com/wp-content/uploads/DW500UB-2V.pdf