Cristiano Ronaldo: Stürmer von Manchester United fehlt am ersten Tag der Saisonvorbereitung aus familiären Gründen | Fußball Nachrichten

Startseite » Cristiano Ronaldo: Stürmer von Manchester United fehlt am ersten Tag der Saisonvorbereitung aus familiären Gründen | Fußball Nachrichten
Cristiano Ronaldo: Stürmer von Manchester United fehlt am ersten Tag der Saisonvorbereitung aus familiären Gründen |  Fußball Nachrichten

Cristiano Ronaldo fehlte, als die meisten Spieler von Manchester United am Montagmorgen zum Saisonvorbereitungstraining mit dem neuen Chef Erik ten Hag zurückkehrten.

Der portugiesische Stürmer hat den Klub darüber informiert, dass er diesen Sommer verlassen will, um in der Champions League Fußball zu spielen.

Es wird davon ausgegangen, dass seine Abwesenheit vom Training am Montag auf familiäre Gründe zurückzuführen war, wobei United diese Erklärung akzeptierte.

Uniteds Haltung zu Ronaldo bleibt, dass er noch ein Jahr Vertrag hat und trotz seines Wunsches, Old Trafford zu verlassen, nicht zum Verkauf steht.

Einige United-Spieler – nämlich diejenigen, die letzten Monat nicht am internationalen Fußball beteiligt waren – haben letzte Woche ihr Vorsaison-Programm unter Ten Hag begonnen, aber am Montagmorgen ist der Rest des Kaders mit Ausnahme von Ronaldo passiert.

„Manchester United wollte diese Woche große Fortschritte bei der Rekrutierung und Kaderform vor der Tour markieren, aber das wird jetzt von Cristianos Spektakel überschattet“, sagte er Sky Sportnachrichten‘ Melissa Reddi. „Eine Ablenkung, die Erik ten Hag und der Verein nicht brauchen und nicht loslassen können. Die Entscheidung ist gefragt.“

Bild:
Ronaldo hat darum gebeten, Old Trafford diesen Sommer zu verlassen

Bruno Fernandes und Raphael Varane waren zwei der Spieler, die am Montag um 9 Uhr morgens in Carrington ankamen, wobei Marcus Rashford, Jadon Sancho, Donny van de Beek und Aaron Wan-Bissaka letzte Woche mit dem Training begannen.

Ein anderer Spieler, der ebenfalls am Montagmorgen zu sehen war, sollte Tyrell Malacia unter Vertrag nehmen, der den zweiten Teil seiner medizinischen Behandlung vor seinem 13-Millionen-Pfund-Wechsel von Feyenoord abschließen wird. Linksverteidiger Malacia wird die erste Verpflichtung der Ära Erik Ten Hag darstellen.

Ronaldo bittet darum, United zu verlassen

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für besser zugänglichen Videoplayer

Michael Bridge berichtet, dass Cristiano Ronaldo darum gebeten hat, Manchester United zu verlassen, aber der Verein besteht darauf, dass sein Vertrag noch ein Jahr läuft

Ronaldo will United diesen Sommer verlassen, weil er befürchtet, nicht um die größten Trophäen des Vereins kämpfen zu können.

Der 37-Jährige hat das Bedürfnis, in der Dämmerung seiner Karriere noch mehr zu verdienen, aber es versteht sich, dass dies in der nächsten Saison in Old Trafford möglicherweise nicht möglich ist. Die Saison 2021/22 war die fünfte in Folge, in der United keinen Pokal gewinnen konnte.

Ronaldo soll auch besorgt sein, dass United im aktuellen Transferfenster noch keine Verbesserungen am Kader vornehmen wird. Dreizehn Spieler haben den Verein diesen Sommer verlassen, aber noch keiner ist angekommen.

Ronaldo hat großen Respekt vor United – insbesondere den Fans – und soll in den Verein „verliebt“ sein, aber die kommende Saison wird die erste in seiner Karriere sein, in der er nicht in der Champions League spielen wird, wenn er bei Old bleibt Trafford.

Der portugiesische Nationalspieler hat noch nie in der Europa League gespielt – in der United in der nächsten Saison spielen wird – und zuletzt in der Saison 2002/03 bei Sporting Lissabon im UEFA-Pokal gespielt.

Aber während Ronaldo unbedingt gehen möchte, hat United die Position eingenommen, dass er nicht zum Verkauf steht, und erwartet, dass er den Rest seines Vertrags sieht, der im Sommer 2023 ausläuft.

Wo ist Ronaldo und wer kann ihn sich leisten?

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für besser zugänglichen Videoplayer

Der portugiesische Fußballexperte Pedro Sepulveda behauptet, der Wunsch, eine weitere Champions League zu gewinnen, sei der Hauptgrund für Cristiano Ronaldos Wunsch, Manchester United zu verlassen.

Der portugiesische Fußballexperte Pedro Sepulveda spricht bei Sky Sports News:

„Ronaldo war letzten Freitag in Lissabon. Er wohnt in einem Hotel – er hat hier in Portugal viele Wohnungen – aber er wohnt in einem Hotel und trainiert den ganzen Tag in dem Komplex, in dem die portugiesische Nationalmannschaft immer trainiert. Jeden Tag geht er dorthin und tut es sein Training, manchmal alleine. Samstags ging er mit Freunden dorthin, freitags ging er alleine. Er machte Fotos mit jungen portugiesischen Spielern, die auf diesem Platz bleiben. Gestern Abend dachten wir, Manchester würde am Vorbereitungstraining teilnehmen, aber wir habe heute Morgen erfahren, dass er mit einigen persönlichen Problemen fertig werden muss.

„Die große Frage ist jetzt, ob Ronaldo hier in Lissabon bleiben wird, um sich um diese Dinge zu kümmern, oder ob es eine vorübergehende Sache ist und er in den nächsten Tagen nach Manchester fliegt, um bei seinen Teamkollegen zu sein und abzuwarten, wie die Zukunft verläuft ihn.

„Ich denke, Ronaldo wird noch ein paar Tage in Lissabon bleiben und Jorge Mendes wird versuchen, den Transfer für ihn zu erzwingen.

„Wenn Sie sich die Mannschaften ansehen, die Ronaldo einen Vertrag geben können, gibt es nicht viele. Es gibt auch nicht viele Mannschaften, die um die Champions League kämpfen können. Sie haben Bayern München, der sagte, Ronaldo sei nicht Teil seines Projekts. In Spanien Sie Haben Sie Real Madrid und Sie können Barcelona nicht ins Rennen schicken. Ronaldo wird nie für Barcelona spielen und Real Madrid ist nicht mehr an einem Spieler wie Ronaldo interessiert.

„In England ist es der einzige Ort, an dem ich Chancen sehen könnte – aber können Sie Ronaldo in der Premier League in einem anderen Trikot spielen sehen, das nicht Man United ist? Kann er in einem anderen Team spielen? Sie haben Liverpool und Chelsea – wir kennen bereits den neuen Besitzer Chelsea hatte ein Gespräch mit Jorge Mendes über Cristiano Ronaldo.

„Ich denke nicht, dass wir über Finanzen sprechen sollten, schauen wir uns das Geld an, das er bereits hat. Es geht nicht um das Geld, es geht um das Projekt. Ronaldo kann im Moment eine Saison für Sporting Lissabon spielen. Er ist immer noch auf höchstem Niveau.“ und einer der besten Spieler der Welt. Nicht für das, was er getan hat, sondern für das, was er jetzt tut. Ich denke, Sporting Lissabon ist eine Möglichkeit für Ronaldo, aber nicht jetzt. Ronaldo wird nur zu einem Verein gehen, für den er kämpfen kann Champions League. Sporting muss warten, aber Ronaldo will auch in den Vereinigten Staaten spielen. Es ist eine Möglichkeit für die Zukunft, aber nicht für dieses Transferfenster. Diese Mannschaften sind in Ronaldos Kopf und sie kämpfen für ihn.“

Saha: Keine gute Situation für United

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für besser zugänglichen Videoplayer

Der frühere Stürmer Louis Saha sagte, Cristiano Ronaldo und Manchester United seien in einer „schwierigen“ Situation, da der portugiesische Stürmer den Verein verlassen wolle.

„Ich mache mir mehr Sorgen um den Verlust von Cristiano Ronaldo [than Manchester United’s lack of transfer activity this summer]. Es wird schwierig, einen neuen Stürmer zu finden, der dir 25 bis 30 Tore bringt. Es ist etwas, was sie ein Jahr lang überlegen müssen.

„Wenn du ein Spieler wie Cristiano Ronaldo bist, willst du die Champions League gewinnen und dort Rekorde brechen. Das ist die Art von Reden, die du hast, wenn du ein Weltklassespieler mit diesen Statistiken bist.

„Man Utd als Verein ist unter diesem Niveau, spielt nicht gut und der Manager ist neu, also ist Ten Hags Plan vielleicht mittelfristig und Ronaldos kurzfristiger Plan nur ein oder zwei Jahre auf höchstem Niveau. Es ist ein bisschen ein Konflikt .

„Ich bin nicht zufrieden mit [United fans asking Ronaldo to go] wie Ronaldo seinen Teil dazu beigetragen hat. Er lieferte großartige Leistungen ab, und er war ein Anführer und trat auf, als die Zeiten hart und anspruchsvoll waren.

„Um einen Plan zu bitten und zu sehen, dass es Spieler gibt, die für gegnerische Vereine unterschreiben, ist nicht richtig.

„Sie müssen sich die anderen Teams ansehen, Man City hat einige Geschäfte gemacht, die sich wirklich ergänzen und sehr gut mit ihrem Plan übereinstimmen. Arsenal heute und andere Vereine haben ihre Geschäfte gemacht.“

Bleibt Ronaldo oder verlässt er United?

Anfang Juni sagte Ronaldo, er sei „sehr glücklich“, bei United zu bleiben, und sagte voraus, dass sie sich von einer schrecklichen Saison 2021/22 erholen würden.

Aber nur einen Monat später hat der portugiesische Kapitän seine Meinung geändert. Sky Sports untersucht die Gründe für und gegen seinen möglichen Abgang.

Welche Herausforderungen erwarten Erik Ten Hag im Old Trafford?
Bild:
Wird Cristiano Ronaldo nächste Saison für Manchester United unter Erik ten Hag spielen?

Malacia kommt für Man Utd medical | Die Zukunft von Telles und Williams im Zweifel

Tyrell Malacia traf am Montagmorgen zum zweiten Teil seiner medizinischen Untersuchung bei Manchester United in Carrington ein.

Anfang dieser Woche wurde mit Feyenoord ein Paket im Wert von zunächst rund 13 Millionen Pfund mit zusätzlichen 1,7 Millionen Pfund und einer möglichen Verkaufsklausel für den 22-Jährigen vereinbart.

United hat sein Interesse an Linksverteidiger Malacia verstärkt, um Lyon zu schlagen, und der niederländische Klub hat kürzlich bestätigt, dass eine Ablöse vereinbart wurde.

Malacia entspricht dem Profil des Spielers, den Erik ten Hag in Old Trafford haben will, und er teilt sich eine Agentur – HCM Sports Management – ​​mit Frenkie de Jong; das erste Tor des Vereins in diesem Sommer. Dieselbe Agentur vertritt auch Donny van de Beek und Victor Lindelof.

Die Zukunft von Telles und Williams im Zweifel

Da Malacias Wechsel fast abgeschlossen ist, könnte United nun Angebote für Linksverteidiger Alex Telles in Betracht ziehen.

Telles hat noch zwei Jahre Vertrag und United hat die Option, ihn um ein Jahr zu verlängern.

United wird auch über die unmittelbare Zukunft von Brandon Williams sprechen. Alle Seiten werden diskutieren, ob seiner Entwicklung am besten gedient ist, wenn er im Verein bleibt – oder ausgeliehen wird, um regelmäßig Fußball zu bekommen.

Williams bestritt in der vergangenen Saison 26 Leihspiele in der Premier League für Norwich City.

Analyse: Wer ist Malacias bevorstehender Neuzugang?

Tyrell Malacia

Sam Blitz, Fußballjournalist bei Sky Sports:

„Erik Ten Hag war bekannt für seine Angriffsphilosophie bei Ajax mit einigen geschickten Pässen – Malacia passt in beide Bereiche des Spielfelds.

„Der 22-Jährige hat in der vergangenen Saison in der Eredivisie mehr Schüsse und Fänge gemacht als jeder andere Verteidiger. Um es einfacher auszudrücken: Malacia kann seinen Gegner schlagen und hat die Erfahrung, um das erforderliche Endprodukt zu produzieren.

„Der niederländische Nationalspieler fühlt sich auch am Ball wohl. Nur Daley Blind von Ajax hat öfter den Ball berührt und mehr letzte Drittpässe gemacht als Malacia von allen Verteidigern der Eredivisie.

„Und all dieses Angriffsspiel wird durch eine gewisse Solidität in der Abwehr untermauert. Kein Linksverteidiger aus der Eredivisie hat in der vergangenen Saison mehr Zweikämpfe ausgeführt als der 22-Jährige, während nur der Titelgewinner Blind den Ball wegnehmen konnte von seinen Gegnern sowohl im Mittelfeld als auch als dritter Stürmer als Malacia – was auf eine Pressing-Mentalität des Niederländers hindeutet.“