Cruz, die Piraten führen die Brewers, 7-4 | Nachrichten, Sport, Jobs

Startseite » Cruz, die Piraten führen die Brewers, 7-4 | Nachrichten, Sport, Jobs
Cruz, die Piraten führen die Brewers, 7-4 |  Nachrichten, Sport, Jobs

PITTSBURGH – Oneil Cruz hatte in dieser Saison seinen 12. RBI in 13 Spielen, um den Pittsburgh Pirates zu helfen, sich von einer katastrophalen Niederlage mit einem 7: 4-Sieg gegen die Milwaukee Brewers am Samstagabend zu erholen.

Der 23-jährige Interessent brachte die Pirates mit zwei Outs im vierten auf einen 392-Fuß-Solo-Ausbruch auf der rechten Seite mit einer Ausgangsgeschwindigkeit von 112,3 Meilen pro Stunde mit 4: 1, der Brewers-Starter Aaron Ashby verfolgte. Cruz hat mindestens einen RBI in acht Spielen, seit er am 20. Juni von Triple-A Indianapolis zurückgerufen wurde, und mindestens einen in jedem seiner ersten neun Spiele im PNC Park.

„Der Homer, als er ihn traf, war mein erster Gedanke: ‚Ich hoffe, ein Fan geht aus dem Weg, weil dieser Ball heiß hereinkommt.‘ Der Manager von Pittsburgh, Derek Shelton, sprach über Cruz‘ dritten Heimlauf des Jahres. „Es ist nur aus unserer Sicht, also hatte ich nur gehofft, dass jemand beiseite treten würde.“

Cruz benutzte seinen Handschuh auch, um dem Piraten-Rechtshänder Bryse Wilson (1-4) zu helfen, seinen ersten Sieg seit dem 18. September 2021 zu erringen. Der Shortstop streckte jeden Teil seines 6-Fuß-7-Rahmens, um die Linie eines Christen zu fangen. Yelich mit zwei Männern in Torposition, bevor er zum dritten trottete und ein Doppelspiel beendete, um den zweiten Lauf zu beenden.

Wilson (1-4) wurde von Triple-A Indianapolis zum Start berufen und erlaubte zwei Läufe mit acht Treffern und vier Strikeouts in sechs Innings.

„Es ist ein tolles Gefühl“ sagte Wilson. „Es ist wie ein Hauch frischer Luft. Das Gewicht wird von meinen Schultern genommen. Ich wusste, dass es da war, ich musste nur herausfinden, wie ich es bekomme, wie ich meine Sachen benutze und so performe wie ich.

Pittsburgh gewann zwei von drei Spielen im Vier-Spiele-Satz, obwohl es am Freitag mit 19: 2 verlor.

„Ich denke, das sagt viel über den Charakter aus, den wir hier haben“, sagte Pirates First Baseman Michael Chavis, der seinen neunten Homer der Saison traf. „Wir haben viele lebenslustige Jungs. Wir haben Spaß, wenn wir auf dem Ballfeld sind. Ich denke, diese Jungs hacken gerne darauf herum. Diese Jungs arbeiten hart.

David Bednar, der Piraten am nächsten, warf den neunten für seine 12. Parade und gab einen One-Strikeout-Walk auf, nachdem er in seinen vorherigen 4 1/3 Innings sechs Runs aufgegeben hatte.

Ashby (1-6) erlaubte vier Läufe bei fünf Treffern mit sechs Strikeouts und einem Spaziergang bei seiner Rückkehr von der 15-Tage-Invalidenliste mit einem entzündeten linken Unterarm.

„Es gab nicht viele harte Kontakte“ besagter Brauereimanager Craig Counsell. „Wahrscheinlich sind drei Bälle hart getroffen und wir hatten ein doppeltes Spiel auf einem, und zwei Bälle gingen aus dem Park. Es bedeutet Einkaufen. … (Wilson) kam gesund heraus, also machen wir weiter.

Yelich schickte einen Vorsprung von Wilson 416 Fuß über die Clemente-Mauer auf der rechten Seite, seinen achten Homer, um ihn im fünften auf 4: 2 zu schneiden.

Ein Two-Out, Two-Run-Single von Daniel Vogelbach, gefolgt von einem RBI-Doppelpack von Diego Castillo in die Kerbe des linken Mittelfelds, baute Pittsburghs Führung in der unteren Hälfte auf 7: 2 aus.

Kolten Wong traf dann seinen sechsten Homer des Jahres zum 7: 3, und ein Doppel von Jace Peterson über die rechte Feldlinie verkürzte den Rückstand der Brewers später im Inning auf drei.

BEWEGUNGEN AUFLISTEN

Pirates: LHP Aaron Fletcher wurde mit dem Rückruf von Wilson für Indianapolis entschieden. … LHP Anthony Banda wurde gegen Bargeld zu den Toronto Blue Jays getradet. Er wurde für den Einsatz am 27. Juni bestimmt.

Brewers: RHP Trevor Kelley hat sich für Triple-A Nashville entschieden.

TRAINERRAUM

Brewers OF Hunter Renfroe (Kalb) darf am Sonntag von der 10-Tage-Verletztenliste gestrichen werden, wird aber voraussichtlich nicht verfügbar sein.

NÄCHSTE

RHP Zach Thompson (3-5, 4,47 ERA) wird den Hügel für die Pirates im Serienfinale gegen Brewers RHP Brandon Woodruff (6-3, 4,44) übernehmen. Thompson (Unterarm) wird nach dem letzten Pitch am 17. Juni von der Behindertenliste freigeschaltet. Woodruff hat drei seiner letzten vier Starts gewonnen und fünf verdiente Läufe über 20 Innings ermöglicht.



Die aktuellen Nachrichten von heute und mehr in Ihrem Posteingang