Der Künstler Soca Voice freut sich über die Rückkehr des Karnevals | Entertainment

Startseite » Der Künstler Soca Voice freut sich über die Rückkehr des Karnevals | Entertainment
Der Künstler Soca Voice freut sich über die Rückkehr des Karnevals |  Entertainment

Der Soca-Künstler Voice aus Trinidad freut sich auf die Rückkehr der Karnevalssaison nach fast zwei Jahren der Inaktivität aufgrund der COVID-19-Pandemie.

„Viele Menschen brauchen Karneval“, sagte der dreimalige Soca-Monarch und beschrieb die Atmosphäre als erfüllt von guter Laune, Aufregung und Erleichterung.

Er glaubt, dass die Wiederaufnahme des Karnevals ein Schritt in die richtige Richtung ist.

In Bezug auf sein Heimatland Trinidad und Tobago teilte der Entertainer mit, dass die Trinidads bereits ihre Karnevalssaison begonnen haben. „Auf jeder Party gibt es Action und Energie“, sagte Voice der Ährenleser nach seinem Auftritt am Donnerstag beim Heineken Tailgate, einem Pflichttermin für die Karnevalsband Xodus. Er teilte mit, dass die letzte Party, an der er teilnahm, ein Publikum von rund 10.000 Feiernden hatte. „Im Moment habe ich das Gefühl, dass die Leute wirklich feiern und wertschätzen [the] Karneval 2021 und 2022 [season]sagte er und fügte hinzu, dass sich Soca- und Karnevalsliebhaber bereits auf 2023 vorbereiten.

Der Straßenmarsch am Sonntag ist der fünfte Karneval von Voice in Jamaika. Der Künstler ist kein Unbekannter auf der Insel; es war sein zweiter Besuch im Land in diesem Jahr.

„Jamaika, es ist immer ein Vergnügen, hier zu sein; Es ist immer gute Stimmung, gute Energie und die Stimmung ist immer großartig“, sagte er. der Ährenleser. Er sagte, die Veranstaltung sei eine erstaunliche Erfahrung für ihn gewesen. „Viele Jamaikaner kennen meine Songs. Sie lieben die Texte und die Art, wie ich meine Musik mache“, sagte Voice.

Der Karneval in Jamaika fand zuletzt 2019 statt. Er wurde erstmals 2020 verschoben, nachdem Jamaika seinen ersten Fall von COVID-19 registriert hatte. Es wurde dann auf Oktober verschoben, nur um auf April 2021 verschoben zu werden. Im März 2021, als Jamaika die dritte Welle des Virus erlebte, kündigte Tourismusminister Edmund Bartlett an, dass die Organisatoren des Karnevals in Jamaika auf den jährlichen Straßenmarsch und die damit verbundenen Aktivitäten verzichten würden für April 2021 aufgrund der Herausforderungen durch die COVID-19-Pandemie.

Nach zwei Jahren Tabanca wurde im März bekannt gegeben, dass der Jamaika-Karneval im Juli stattfinden würde.

Zwei Karnevalsbands kommen heute auf die Straße – Bacchanal und Xodus – wenn der Karneval in Jamaika seine lang erwartete Rückkehr feiert. Die Karnevalsband Xaymaca hatte sich entschieden, nicht an der Aufführung im Juli teilzunehmen und sagte, sie würden ihre Band für eine bevorstehende Bühne in Jamaika organisieren. Die Parade einer dritten Gruppe – Downtown Carnival – die ursprünglich geplant hatte, am 10. Juli auf die Straße zu gehen, wurde auf 2023 verschoben.

[email protected]

STRASSENABSCHLÜSSE

Die National Works Agency wird die folgenden Straßen zeitweise sperren, um die Bacchanal- und Xodus-Straßenparaden am Sonntag, den 10. Juli, von 10 bis 18 Uhr zu ermöglichen.

– Weg der Hoffnung

– Lady-Musgrave-Straße

– Trafalgar Road

– Waterloo-Straße

– Route der alten Hoffnung

– Boulevard Knutsford

ROUTEN

Xode Straßenparade

11:00 – 13:35 Uhr

Xodus beginnt am Devon House, biegt links auf die Waterloo Road ab, dann links auf die Hope Road, rechts auf die Lady Musgrave Road und rechts auf die Trafalgar Road und endet am Devon House.

14:50 – 18:00

Nach dem Mittagessen beginnt die Parade am Devon House, links abbiegen auf die Waterloo Road, weiter auf die Trafalgar Road, rechts auf die Lady Musgrave Road, weiter auf die Old Hope Road, rechts auf die Oxford Road, rechts auf den Knutsford Boulevard und dann links auf die Trafalgar Road, endet am Devon House.

Parade der Bacchanalia-Route

11 – 18 Uhr

Bacchanal beginnt am Ranny Williams Entertainment Centre, biegt links auf die Hope Road, rechts auf die Lady Musgrave Road, rechts auf die Trafalgar Road und rechts auf die Hope Road ab und endet am Ranny Williams Entertainment Centre. Nach dem Mittagessen gehen sie in die entgegengesetzte Richtung, die Hope Road hinunter zur Trafalgar Road, durch das Herz von New Kingston und zurück zum Ranny Williams Entertainment Centre.