DER SOMMERBERICHT 2022 UNTERSUCHT DEN AKTUELLEN STAND DER BRANCHE

Startseite » DER SOMMERBERICHT 2022 UNTERSUCHT DEN AKTUELLEN STAND DER BRANCHE

Daten und Erkenntnisse zeigen, dass sich das sich ändernde wirtschaftliche Umfeld auf das Reiseverhalten im Sommer auswirkt

DENVER, 18. Juli 2022 /PRNewswire/ — Sich entwickelndas am schnellsten wachsende Hotelgeschäft für Ferienunterkünfte in Nordamerika mit mehr als 22.000 Immobilien in 750 Märkten, stellte seine vor „Trends der Ferienvermietungsbranche: Sommer 2022“ Bericht, der detaillierte Daten und Einblicke in den aktuellen Stand der Ferienvermietungsbranche in diesem Sommer bietet.

„Letztes Jahr verzeichnete die US-Ferienvermietungsbranche Rekordzahlen und erreichte von 2019 bis 2021 einen beispiellosen Anstieg der Nachfrage um 33 %“, sagte er Erich Schueller, Senior Vice President of Revenue bei Evolve. „Dies hat die Messlatte für viele Eigentümer von Kurzzeitmieten, die 2022 in die Hochsaison starten, ziemlich hoch gelegt. Und da der Sommer voraussichtlich eine viel stärkere Leistung liefern wird als vor der Pandemie, hat sich der Markt verändert.“

Im Jahr 2022 stehen Eigentümer von Kurzzeitmieten vor mehreren neuen Herausforderungen. Das sich ändernde wirtschaftliche Umfeld – von himmelhohen Inflationsraten bis hin zu himmelhohen Benzin- und Flugpreisen – wirkt sich allmählich auf das Reiseverhalten der Verbraucher im Sommer aus und dämpft die Nachfrage, sodass weltweit mehr Urlaube zu Hause weniger Probleme mit Buchungen haben.

„Wenn Besitzer der Konkurrenz einen Schritt voraus sein und die Leistung optimieren wollen, müssen sie den Markt im Auge behalten und sich anpassen“, sagt Schueller. „Dies erfordert die Implementierung zukunftsorientierter Einnahmestrategien, die dazu beitragen, dass Häuser gebucht werden.“

Sich entwickeln Bericht „Trends der Ferienvermietungsbranche: Sommer 2022“ wurde entwickelt, um Kurzzeitmietern die Recherchen und Daten zu liefern, die sie benötigen, um den Markt sowie die Strategien von Evolve zur Maximierung des Potenzials ihres Hauses zu verstehen.

Zu den wichtigsten Erkenntnissen aus dem Bericht „Vacation Rental Industry Trends: Summer 2022“ von Evolve gehören:

  • Der Pandemieeffekt: Als COVID-19 die Menschen dazu drängte, neue Wege zu finden, um passives Einkommen zu verdienen, stiegen viele Eigentümer in die Ferienvermietungsbranche ein, und im Jahr 2020 verzeichnete der vergleichbare Markt einen 13-prozentigen Anstieg des l-Angebots (Inserate verfügbar) gegenüber dem Vorjahr (YoY). bis 2019. Das Angebot ist bis 2021 und 2022 in einem gesunden und nachhaltigen Tempo weiter gewachsen, insbesondere als die Kunden wieder zu reisen begannen und die Eigentümer immer mehr Umsatzmöglichkeiten vor sich sahen.
  • Die Kundennachfrage steigt: Die Kundennachfrage ist im Jahr 2021 wirklich explodiert, da das Reisen wieder aufgenommen wurde und die Ferienvermietung zur bevorzugten Form der Unterkunft geworden ist. Ende 2021, 86 % der befragten Reisenden sagte Evolve, dass sie planen, nächstes Jahr ein Ferienhaus zu buchen.
  • Gleichmäßiges Tempo: In der zweiten Hälfte des Jahres 2021 stellte sich das Wachstum der Ferienwohnungsbranche auf ein nachhaltigeres Tempo ein, das sich bis in die ersten Monate des Jahres 2022 fortsetzte. Als jedoch etwa im März Inflationsberichte einsetzten, begann sich das Nachfragewachstum zu verlangsamen – obwohl es das Jahr über immer noch unterstützte -Jahresfortschritt – und diese Verlangsamung setzte sich fort Mai 2022.
  • Marktherausforderungen: Im Laufe des Jahres 2022 behält das Angebotswachstum ein stetiges Tempo bei, aber das Nachfragewachstum hat begonnen, sich rapide zu verlangsamen, wobei das Angebotswachstum im Mai um 12 % gestiegen ist (von 10 % in Januar 2022) und ein Nachfragewachstum von 9 % (gegenüber 32 % im Januar 2022). Dies bedeutet, dass sich das wirtschaftliche Umfeld allmählich auf die Sommerreisenachfrage auswirkt und insgesamt mehr Ferienhäuser um weniger Kundenbuchungen wetteifern werden.

„Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Ferienvermietungsmarkt heute ganz anders ist als vor 12 Monaten oder sogar 6 Monaten, und er wird sich auch von dem unterscheiden, was er in ein paar Monaten von heute sein wird“, sagte Schueller. „Das ist einfach ein natürlicher Teil der Ferienvermietungsbranche. Und trotz des Gegenwinds, mit dem die Wirtschaft derzeit konfrontiert ist, arbeitet Evolve hart daran, den Kurs nach Bedarf anzupassen, damit Eigentümer maximalen Erfolg erzielen können.“

Sehen Sie sich die vollständigen Ergebnisse des Berichts „Vacation Rental Industry Trends: Summer 2022“ von Evolve an hier.

Über Evolve
Evolve erfindet das Ferienvermietungserlebnis mit unserem modernen Ansatz für das Gastgewerbe und die Immobilienverwaltung neu. Wir helfen unseren Gästen, sich zu entspannen, mit überprüften Unterkünften, Buchungen, die sich auszahlen, und all der Unterstützung, die sie für einen großartigen Aufenthalt benötigen. Wir machen die Ferienvermietung auch für Eigentümer stressfrei, indem wir mit ihnen zusammenarbeiten, um mehr zu buchen und mit unserer branchenweit niedrigsten Verwaltungsgebühr von 10 % mehr von dem zu behalten, was sie verdienen. Lerne mehr über www.evolve.com.

Medienkontakte:
Julia Marwin
[email protected]
720-201-4801

QUELLE Entwickle dich