Die Tampa Bay Buccaneers werden den ehemaligen Wide Receiver der ersten Runde fallen lassen

Startseite » Die Tampa Bay Buccaneers werden den ehemaligen Wide Receiver der ersten Runde fallen lassen
Die Tampa Bay Buccaneers werden den ehemaligen Wide Receiver der ersten Runde fallen lassen

Die Tampa Bay Buccaneers haben einen Kader, der für einen weiteren Lauf bei einem Super Bowl gestärkt ist. Da Star-Quarterback Tom Brady nicht in den Ruhestand ging, haben sich die Buccaneers darauf konzentriert, Talente durch Free Agency, Trades und den Draft hinzuzufügen, um den Kader auf beiden Seiten des Balls zu verbessern. Dies ist wohl die tiefste Top-to-Bottom-Einheit, die das Franchise seit geraumer Zeit aufgestellt hat.

LESEN SIE MEHR: Buccaneers könnten Feinde aus Woche 1 in Freunde verwandeln

Das bedeutet, dass die Buccaneers schwierige Entscheidungen treffen müssen, da sie das Limit von 53 Spielern vor der Saison reduzieren. Nachdem vor einigen Monaten der ehemalige Wide Receiver der Atlanta Falcons, Russell Gage, in den Raum aufgenommen wurde, herrscht unter den Tampa Bay Wides ein harter Wettbewerb. Mike Evans, Chris Godwin und Gage haben so gut wie garantiert einen Platz auf der Liste, aber es gibt noch viele andere Namen in der Mischung, um die neuesten Eröffnungen zu füllen. Dies könnte zu einigen Überraschungen führen.