Ein neues 12-Zoll-MacBook passt möglicherweise nicht in Apples aktuelle Mac-Reihe

Startseite » Ein neues 12-Zoll-MacBook passt möglicherweise nicht in Apples aktuelle Mac-Reihe
Ein neues 12-Zoll-MacBook passt möglicherweise nicht in Apples aktuelle Mac-Reihe

Vor drei Jahren stellte Apple das 12-Zoll-MacBook ein. Der leichte, lüfterlose Mac erregte damals viel Aufmerksamkeit, aber im Laufe der Jahre schienen die Leute zu vergessen, was für eine schlechte Option dieser Computer war. Trotz einiger Gerüchte, dass Apple diesen Mac neu auflegen könnte, glaube ich nicht, dass dies geschehen wird, da das Unternehmen bereits die perfekte Alternative hat.

Es war 2015 und Apple war entschlossen, schlechte Entscheidungen zu treffen. Erinnern Sie sich an die ursprüngliche Butterfly-Tastatur? Die iSight 480p-Kamera? Die billigen, leistungsschwachen Prozessoren der M-Serie von Intel? Was ist mit einem einzelnen USB-C-Anschluss? Wenn Sie sich bei diesen Fragen „huch“ fühlen, sehen Sie sich das originale 12-Zoll-MacBook an.

Natürlich gab es ein paar Dinge, die dieser Mac wert war, gelobt zu werden. Sehr leicht, guter Akku, hatte schöne Oberflächen und ein schönes Trackpad. Denken Sie daran? Es war 2015, Trackpads sollten schlecht sein. Aber abgesehen davon fühlte es sich fast so an, als wäre dieser Mac dazu gemacht, die Leute zu täuschen.

Das 12-Zoll-MacBook kostete über 1.000 US-Dollar. Es war sehr teuer für eine schlechte Tastatur, einen völlig zu schwachen Prozessor und eine schreckliche Webcam. Sicher, Apple hat ewig gebraucht, um seine Macs mit einer echten Webcam auszustatten, aber diese auf dem 12-Zoll-MacBook war die schlimmste.

Das MacBook Air M1 ist der perfekte Ersatz für das 12-Zoll-MacBook

Vor diesem Hintergrund entschuldigte sich Apple fünf Jahre später für diese schreckliche Mac-Erfahrung, als es einen neuen leichten lüfterlosen Computer vorstellte: den 13-Zoll-MacBook Air M1.

Die Leistung des M1-Prozessors überraschte sogar Apple. Basierend auf dem A14 Bionic-Chip des iPhones war es gut genug, um mit den besten auf dem Markt erhältlichen Prozessoren zu konkurrieren und gleichzeitig eine unglaubliche Akkulaufzeit zu bieten: Menschen konnten bis zu 17 Stunden Akkulaufzeit erreichen, während sie im Internet surfen, arbeiten und soziale Netzwerke nutzen. , Konsumieren von Video- und Musikstreams. In der Tat, der Traumcomputer.

Obwohl es keine 1080p-Kamera oder ein neues Design hat, sah die Ära der MacBooks 2015 zumindest gut aus. Jetzt können Benutzer mit zwei USB-C-Anschlüssen den Computer zumindest aufladen und den anderen Anschluss nach Belieben mit dem MacBook Air M1 verwenden.

Was mich auch wirklich zum Nachdenken gebracht hat, warum Apple keinen Sinn macht, ein neues 12-Zoll-MacBook vorzustellen – zumindest vorerst – ist wieder einmal das MacBook Air M1. Apple hat es bei der Einführung der neu gestalteten M2-Option nicht eingestellt. Es ist auch wichtig zu beachten, dass es 999 US-Dollar kostet – ein angemessener Preis für einen immer noch sehr guten Computer.

Wie könnte ein neues billiges MacBook Sinn machen?

Im vergangenen Monat, Bloomberg berichtete, dass Apple für Ende 2023 oder Anfang 2024 an einem 12-Zoll-MacBook arbeite. In dem Beitrag heißt es:

Apple hat auch mit der Arbeit an einem neuen 12-Zoll-Laptop begonnen und plant, ihn Ende 2023 oder Anfang 2024 auf den Markt zu bringen. im Jahr 2019.

In der Annahme, dass Apple noch einige Jahre von der Einführung dieses Mac entfernt ist, würde das Unternehmen die vierte Generation seines eigenen Siliziums vorbereiten. Vor diesem Hintergrund wäre es für Apple sinnvoll, die Einführung einer günstigeren Option in Betracht zu ziehen – wahrscheinlich mit dem M1-Chip, aber mit einer neuen Marke. Das Problem ist, dass dieser Computer bereits existiert.

Abgesehen von dieser Möglichkeit sehe ich nicht ein, warum Apple einen so kleinen Computer mit einem Prozessor präsentieren würde, der derzeit auf einem schönen Mac verfügbar ist. Oder vielleicht könnten wir MacBooks sehen, auf denen der Apple Watch-Prozessor läuft. Würdest du dabei sein?

Glauben Sie wirklich, dass Apple das 12-Zoll-MacBook zurückbringen sollte? Und wenn ja, wie würde das Unternehmen das Ihrer Meinung nach tun? Teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten mit.

FTC: Wir verwenden umsatzgenerierende automatische Affiliate-Links. Nach.


Besuchen Sie 9to5Mac auf YouTube für weitere Apple-Neuigkeiten: