Erstmals seit 2008 qualifiziert sich der amerikanische Männerfußball wieder für Olympia

Startseite » Erstmals seit 2008 qualifiziert sich der amerikanische Männerfußball wieder für Olympia
Erstmals seit 2008 qualifiziert sich der amerikanische Männerfußball wieder für Olympia

Die U-20-Mannschaft der USA hat sich nach einem 3:0-Sieg am Freitagabend gegen Honduras einen Platz bei den Olympischen Spielen 2024 gesichert. Es ist das erste Mal seit 2008, dass amerikanische Männer an Olympischen Spielen teilnehmen.

Die Vereinigten Staaten standen im Halbfinale der CONCACAF U-20-Meisterschaft und brauchten nur noch den Sieg, um sich einen Platz bei den Olympischen Spielen zu sichern. Mit dem Sieg erreichen sie jedoch das Turnierfinale am Sonntag gegen die Dominikanische Republik.

Die USA explodierten am Freitag mit drei Toren in der ersten Halbzeit von Paxten Aaronson, Alejandro Alvarado und Quinn Sullivan. In der zweiten Halbzeit schaltete das Team dann Honduras aus, was zu einem 3:0-Sieg führte.