Farnell unterzeichnet Vertriebsvereinbarung mit dem derzeitigen Sensorhersteller Danisense

Startseite » Farnell unterzeichnet Vertriebsvereinbarung mit dem derzeitigen Sensorhersteller Danisense
Farnell unterzeichnet Vertriebsvereinbarung mit dem derzeitigen Sensorhersteller Danisense

Der dänische Stromsensorhersteller Danisense hat eine globale Vertriebsvereinbarung mit Farnell unterzeichnet.

„Wir sind zuversichtlich, dass die Erfahrung von Farnell in vielen verschiedenen Märkten und seine globale Präsenz dazu beitragen werden, unser Geschäft voranzutreiben“, sagte Danisense Marketing Director Loic Moreau.

Ergänzend zur Linecard von Farnells gibt es 23 Stromwandler im Bereich von 50 bis 2000 A, die alle auf Danisenses Closed-Loop-Flux-Gate-Technologie basieren. Die Produkte werden in der Fabrik des Unternehmens in Dänemark hergestellt. Es stellt AC- und DC-Sensoren her, von denen einige auf 1 ppm genau sind. Flacher Frequenzgang und DC-Stabilität sind weitere Designziele.

Der Distributor führt auch das entsprechende Stromwandler-Zubehör.

„Diese neue Vereinbarung mit Danisense bietet eine Plattform zur Erweiterung des Farnell-Portfolios an Stromwandlern für Anwendungen wie Elektromobilität, Leistungswandler, Oszilloskope, Multimeter, medizinische Geräte und Batteriespeicher“, sagte Simon Meadmore, Vice President of Vendor Management bei Farnell.

Danisense wurde 2012 gegründet und hat seinen Sitz in Dänemark und Japan.