Krankenkassen und Arbeitgeber müssen nun offenlegen, was sie für die Pflege zahlen

Startseite » Krankenkassen und Arbeitgeber müssen nun offenlegen, was sie für die Pflege zahlen
Krankenkassen und Arbeitgeber müssen nun offenlegen, was sie für die Pflege zahlen

JDer jüngste Vorstoß der Bundesregierung für mehr Transparenz bei der Preisgestaltung im Gesundheitswesen beginnt am 1. Juli und konzentriert sich auf diejenigen, die die Schecks ausstellen: Krankenkassen und Arbeitgeber, die die medizinische Versorgung ihrer Arbeitnehmer direkt bezahlen, müssen beginnen, Daten darüber zu veröffentlichen, was sie Krankenhäusern zahlen , Ärzte und andere Anbieter.

Die Regel kommt 18 Monate nach Inkrafttreten einer ähnlichen Anforderung für Krankenhäuser, die die Preise veröffentlichen müssen, die sie mit den Versicherern ausgehandelt haben – Preise, die zuvor als Geschäftsgeheimnisse behandelt und vor der Öffentlichkeit verschlossen wurden. Die Krankenhaus-Compliance war bestenfalls düster.

Schalten Sie diesen Artikel frei, indem Sie STAT+ abonnieren, und genießen Sie Ihre ersten 30 Tage kostenlos!

START