Mitarbeiter von Rosehart & CUI wurden von PacWest zur Sportinformationsabteilung des Jahres ernannt

Startseite » Mitarbeiter von Rosehart & CUI wurden von PacWest zur Sportinformationsabteilung des Jahres ernannt
Mitarbeiter von Rosehart & CUI wurden von PacWest zur Sportinformationsabteilung des Jahres ernannt

(Die Geschichte wurde mit freundlicher Genehmigung der PacWest Conference wiedergegeben)

IRVINE, Kalifornien.

– Die Sportnachrichtendirektoren der PacWest-Konferenz stimmten für Concordia, angeführt von Ben Rosenhartals PacWest Sports Information Department of the Year 2022, das Concordia zum ersten Mal diese Auszeichnung gewinnt.

Rosehart ist seit vier Jahren bei Concordia und beaufsichtigt die Sportinformationsbemühungen der Schule für alle 19 Uni-Sportarten und fünf Vereinssportarten, die meisten aller PacWest-Schulen. Er verwaltet die Website und die sozialen Medien von Concordia und spielt eine führende Rolle im Spieltagbetrieb für alle Sportveranstaltungen, die bei Concordia stattfinden.

Eine der größten Errungenschaften von Rosehart in den letzten zwei Jahren war ihre Rolle als Gastgeberin des Concordia Kickoff Classic im Softball. Jahrelang war der Desert Stinger in den ersten Wochen der Saison das führende Softballturnier in der Westregion, aber in nur zwei Jahren wurde Concordias Kickoff Classic zu einem Zielturnier für Softballteams im Februar. In drei Tagen veranstaltete Concordia erfolgreich 52 Softball-Spiele mit den besten Teams der NCAA Division II in der West Region.

„In den letzten vier Jahren war es ein Privileg, mit Ben zusammenzuarbeiten und ihn bei allen Veranstaltungen auftreten zu sehen, die er moderiert“, sagte Jared Pine, Direktor für Sportkommunikation bei PacWest. „Er ist einzigartig qualifiziert, um in der Position, in die er berufen wurde, erfolgreich zu sein. Nur wenige Menschen in diesem Beruf können mit seiner Einstellung mithalten, und ich glaube, das ist es, was es braucht, um als einziger Vollzeit-SID an einer Schule erfolgreich zu sein mit den sportlichsten Programmen unserer Konferenz. Was er Jahr für Jahr bei der Ausbildung seiner wissenschaftlichen Hilfskräfte erreicht hat, ist wirklich bemerkenswert.

Rosehart hat all dies nicht ohne die Hilfe ihrer Teilzeitassistenten bewerkstelligt. Kara Vincitorio, Alex Kline, Zachary Fidel und Cayden Jones haben alle maßgeblich zum Erfolg des Sportinformationsdienstes beigetragen.

„Es ist äußerst demütigend und befriedigend, von Ihren Kollegen auf diese Weise anerkannt zu werden“, sagte Rosehart. „Ich möchte mich auf jeden Fall bei unserem Sportinformationsassistenten bedanken Kara Vincitorio und alle unsere wissenschaftlichen Assistenten, da wir alle dieses Jahr unermüdlich in der Sportinformationsabteilung von Concordia gearbeitet haben, um uns dabei zu helfen, uns in der Art und Weise weiterzuentwickeln, wie wir unsere studentischen Athleten und unsere Teams fördern. Bei all den Sportarten, die wir sponsern, ist es wirklich eine Teamleistung, unsere 24 Programme zu unterstützen, die über 550 studentische Athleten umfassen. Wir sind sehr stolz darauf, sie erfolgreich zu sehen und ihre Geschichten und Errungenschaften teilen zu können.“

Vincitorio arbeitet seit Jahren in Teilzeit bei Rosehart und hilft vor allem bei Volleyball, Wasserball und Baseballschlägen. Sie war die Start-Libero für das Concordia-Frauen-Volleyballteam, das 2012 die NAIA-Nationalmeisterschaft gewann und immer noch den Schulrekord für Karriereausgrabungen hält. Concordia ist auch das einzige Mitglied von PacWest, das im Frühjahr ein Volleyballprogramm für Männer und ein Beachvolleyballteam anbietet.

Die Assistenten von Vincitorio und Concordia helfen Rosehart auf verschiedene Weise beim Aufzeichnen von Statistiken während der CUI-Heimspiele, beim Schreiben von Zusammenfassungen der Geschichten und beim Posten von Inhalten in sozialen Medien, einschließlich Videoclips, Aktionsplänen, Endergebnistabellen und Meilensteinen.

„Die Zahl der Follower auf unseren Social-Media-Plattformen ist in den letzten 18 Monaten um fast 20 % gestiegen, und das geschieht nicht über Nacht“, sagte Rosehart. „Es ist etwas, auf das die gesamte Gruppe sehr stolz ist, dass es im Zuge unserer Weiterentwicklung zum Tragen kommt.“

Mit einem starken Hintergrund im Grafikdesign half Kline Rosehart bei der Umsetzung neuer Strategien für die Social-Media-Konten der Sportabteilung und half bei der Erstellung von Dutzenden von Grafikvorlagen für Online- und On-Campus-Promotions. Der ehemalige Catcher von Cal Poly Pomona konzentrierte sich darauf, Baseball und Basketball zu schlagen, während er seinen MBA machte.

Die Kollegiaten Fidel und Jones waren ebenfalls maßgeblich an der Verbesserung der Qualität und Quantität der Videoinhalte für CUI Athletics beteiligt. Jones ist ein ehemaliger CUI-Fußballspieler und hat geholfen, die Fackel für die Fußball- und Leichtathletikmannschaften zu tragen, während Fidel hauptsächlich dabei geholfen hat, Tennis, Schwimmen und Tauchen abzudecken. Beide werden im zweiten Jahr ihres Masterstudiums größere Aufgaben übernehmen.

„Manchmal scherzen wir, dass es nie langweilig wird – es gibt immer eine großartige Geschichte zu entdecken, einen neuen Meilenstein zu sehen oder ein Highlight zu teilen“, fügte Rosehart hinzu. „Es ist ziemlich cool, dass wir viele Schulpremieren und Rekorde vorweisen können, seit unsere Schule vor ein paar Jahren auf das NCAA-DII-Niveau umgestiegen ist.“

Concordia war in den letzten fünf Jahren vier Mal Gastgeber der NCAA West Regional im Softball und verdiente sich jedes Mal einen der zwei besten Samen der Region. Das ist mehr, als eine Schule der Western Region eine Softball-Region veranstaltet hat, seit Concordia für die NCAA-Playoffs qualifiziert wurde.

„Ich arbeite sehr gerne mit der gesamten Gruppe, die wir bei Concordia haben, und auch mit Leuten aus all unseren Schulen während der gesamten Konferenz“, sagte Rosehart. „Ich habe das Gefühl, dass wir jedes Jahr besser darin geworden sind, wie wir hier bei Concordia dienen, und ich bin den SIDs der Liga so dankbar, dass sie mir geholfen haben, wenn ich zufällige Fragen habe, wie wir alle von Zeit zu Zeit.“

In den letzten fünf Jahren haben ehemalige CUI Sports Information Graduate Assistants in den College-Sportabteilungen des Biola, St. Katherine und Lewis-Clark State College sowie der Los Angeles Sparks gearbeitet.