Newcastle will ins Rennen gehen, um den Real-Madrid-Star Marco Asensio zu verpflichten – Paper Talk | Aktuelles aus dem Transferzentrum

Startseite » Newcastle will ins Rennen gehen, um den Real-Madrid-Star Marco Asensio zu verpflichten – Paper Talk | Aktuelles aus dem Transferzentrum
Newcastle will ins Rennen gehen, um den Real-Madrid-Star Marco Asensio zu verpflichten – Paper Talk |  Aktuelles aus dem Transferzentrum

Alle Schlagzeilen und Transfergerüchte aus den überregionalen Zeitungen vom Samstag…

TÄGLICHE POST

Newcastle United wird im Sommer einen großen Sprung auf den Transfermarkt machen und in das Rennen um die Verpflichtung von Real Madrid-Star Marco Asensio einsteigen.

Chelsea entscheidet noch lange nicht über die kurz- oder langfristige Zukunft der Youngster Levi Colwill und Armando Broja, die beide mehrere Vereine haben, die an Leih- und Dauerverträgen interessiert sind.

AS Roma-Trainer Jose Mourinho ist überzeugt, dass Free Agent Paulo Dybala „der einzige Stürmer ist, der ihnen helfen kann, einen Schritt nach vorne zu machen“.

Omar Richards wird mit einem 10-Millionen-Pfund-Deal von Bayern München der nächste Neuzugang in Steve Coopers Nottingham Forest-Kader.

Everton-Besitzer Farhad Moshiri ist sehr daran interessiert, den Club zu verkaufen, aber die Unsicherheit darüber, ob ihm wegen Verstoßes gegen das FFP Strafen drohen könnten, schreckt potenzielle Käufer ab.

Der neue Besitzer von Derby County, David Clownes, der schließlich die Kontrolle übernahm, ist der erste, der die Lohnkosten des Clubs um 33 % kürzte.

DIE SONNE

Manchester United hat sein Angebot für Ajax-Verteidiger Lisandro Martinez auf 42,5 Millionen Pfund erhöht und will seinen Wechsel für RB Leipzig-Stürmer Brian Brobbey entführen.

Manchester City will über 50 Millionen Pfund, um Nathan Ake zurück zu Chelsea zu holen.

Southampton ist in Gesprächen, um Issa Kabore zu ihrem dritten Sommer-Neuzugang bei Manchester City zu machen.

Fulham wird den Innenverteidiger von West Ham, Issa Diop, für 17 Millionen Pfund verpflichten.

Wayne Rooney könnte mit Berichten, die darauf hindeuten, dass er der nächste Manager der MLS-Franchise wird, zu DC United zurückkehren.

Arsenal würde alles tun, um Mittelfeldspieler Lucas Paqueta einen Vertrag mit Lyon zu sichern.

Berichte in Italien deuten darauf hin, dass Manchester United ein „offenes Rennen“ hat, um Paulo Dybala zu verpflichten, nachdem Inter Mailand sein Interesse zurückgezogen hat.

DER TELEGRAPH DES TAGES

Chelsea ist dabei, seinen 45-Millionen-Pfund-Deal abzuschließen, um den Stürmer von Manchester City und England, Raheem Sterling, zu verpflichten, muss sich jedoch noch auf eine Gebühr für Nathan Akes Rückkehr an die Stamford Bridge einigen.

DIE TEMPERATUR

Erik ten Hag hat mit dem Stürmer von RB Leipzig, Brian Brobbey, der unter dem Chef von Manchester United bei Ajax arbeitete, über einen Wechsel von 13 Millionen Pfund nach Old Trafford gesprochen.

Everton hat einen Wechsel für den Rechtsverteidiger von Southampton, Kyle Walker Peters, besprochen, während sie darauf warten, herauszufinden, wie viel sie diesen Sommer ausgeben können.

DER WÄCHTER

Der Premier-League-Klub, dessen Spieler am Montag wegen Vergewaltigungsverdachts festgenommen worden war, erfuhr Berichten zufolge im vergangenen Herbst von den Vorwürfen, erlaubte ihm aber, weiterzuspielen.

Brentford wird seine Akademie wiedereröffnen, nachdem die Vereine der Premier League für eine Regel gestimmt haben, die besagt, dass alle Mitglieder bis zum Beginn der Saison 2024/25 eine betreiben müssen – die Bees haben ihre geschlossen und aus Kostengründen zu einem Modell des „B“-Teams gewechselt.

TAGESSPIEGEL

Der neue Chelsea-Besitzer Todd Boehly speiste mit dem Barcelona-Koch Joan Laporta mit 63 Millionen Pfund Frenkie de Jong auf der Speisekarte.

Jürgen Klopp hat gefordert, aus dem Gemetzel rund um das Champions-League-Finale Lehren zu ziehen – damit sich diese Szenen nie wiederholen.

Lisandro Martinez wird voraussichtlich an diesem Wochenende zwischen Arsenal und Manchester United wählen.

Raphinha ist bereit, an seinem Traumwechsel nach Barcelona festzuhalten – trotz seiner wachsenden Verzweiflung, Leeds zu verlassen.

Ousmane Dembele steckt mitten in einem Machtkampf bei Barcelona um Transfers.

Erik ten Hag war von den Trainingsleistungen der Manchester-United-Youngster Charlie Savage und Zidane Iqbal so beeindruckt, dass er sie zu seiner Tour nach Fernost und Australien hinzufügte.

Nottingham Forest erwägt ein Schockangebot für Southampton-Stürmer Che Adams.

Antonio Conte wird endlich Djed Spence im Wert von 20 Millionen Pfund an Land ziehen.

TÄGLICHER EXPRESS

Berichten aus Italien zufolge hat Roma-Cheftrainer Jose Mourinho ein jahrzehntelanges Interesse an Wilfried Zaha, Flügelspieler von Crystal Palace, wiederbelebt.

Wilfried Zaha feiert seinen Sieger

TÄGLICHE AUFNAHME

Millwall-Chef Gary Rowett hat die Entscheidung von Zak Lovelace, das Vertragsangebot abzulehnen und sich stattdessen den Rangers anzuschließen, kritisiert, was seiner Meinung nach „ein Rückschritt“ sei.

Celtic wechselt zu Mittelfeldspieler Mohammad Abu Fani von Maccabi Haifa, nachdem er Vinicius Souza verpasst hat, der von SK Lommel zu Espanyol ausgeliehen wird.

DIE SONNE SCHOTTLANDS

Der Linksverteidiger von Hibernian, Josh Doig, wird voraussichtlich nach Italien ziehen, nachdem Berichten zufolge Hellas Verona einen Vertrag über 3 Millionen Pfund vereinbart hat, um ihn zu verpflichten.

Der ehrgeizige Klub aus der fünften Liga, Open Goal Broomhill, hat den ehemaligen Verteidiger der Rangers, Kirk Broadfoot, unter Vertrag genommen.