OHSU prognostiziert, dass der aktuelle COVID-Anstieg ein Niveau erreichen wird, das so hoch ist wie der Januar-Anstieg

Startseite » OHSU prognostiziert, dass der aktuelle COVID-Anstieg ein Niveau erreichen wird, das so hoch ist wie der Januar-Anstieg
OHSU prognostiziert, dass der aktuelle COVID-Anstieg ein Niveau erreichen wird, das so hoch ist wie der Januar-Anstieg

Ein Patient wartet am 27. Januar 2022 während des ersten Omicron-Anstiegs auf dem Flur der Notaufnahme von Salem Health in Salem, Oregon, auf die Versorgung.

Kristyna Wentz-Graff/OPB

Oregon wird in den kommenden Wochen weiterhin eine Zunahme von COVID-19-Fällen sowie Krankenhauseinweisungen und Todesfällen verzeichnen. Das sagt ein Datenwissenschaftler der Oregon Health & Science University Pierre Graven.

Der aktuelle Anstieg wird von den omicron-Untervarianten BA.4 und BA.5 angetrieben, die in der Pandemie bisher die am stärksten übertragbare der COVID-19-Varianten sind. Sie sind auch sehr gut darin, der Immunität von Impfstoffen und früheren Infektionen zu entgehen.

Gravens Vorhersagen sagt, dass die Infektionsraten wahrscheinlich ähnlich sein werden wie in Oregon mit der ersten Omicron-Welle im Januar.

In der Think Out Loud-Show am Montag sprechen wir mit Graven über seine neuesten Vorhersagen.

Kontakt „Think Out Loud®“

Wenn Sie eines der Themen dieser Show kommentieren oder ein Thema vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter Facebook Wo Twittersende eine Email an [email protected], oder hinterlassen Sie uns eine Voicemail unter 503-293-1983. Die Einwahlnummer für die Mittagszeit lautet 888-665-5865.