Rangers: Honorar für Antonio Colak mit PAOK vereinbart, noch nicht entschieden, ob er gehen kann | Fußball Nachrichten

Startseite » Rangers: Honorar für Antonio Colak mit PAOK vereinbart, noch nicht entschieden, ob er gehen kann | Fußball Nachrichten
Rangers: Honorar für Antonio Colak mit PAOK vereinbart, noch nicht entschieden, ob er gehen kann |  Fußball Nachrichten

Die Rangers haben mit PAOK eine Gebühr von rund 1,8 Millionen Pfund für Antonio Colak vereinbart, aber der griechische Klub muss noch entscheiden, ob er den Stürmer zu Ibrox wechseln lässt.

Giovanni Van Bronkhorst ist sehr daran interessiert, Colak vor der neuen schottischen Premiership-Saison zu seinen Angriffsoptionen hinzuzufügen, da der Spieler sehr an einem Wechsel nach Glasgow interessiert ist.

Der 28-Jährige, der die Hinrunde der vergangenen Saison auf Leihbasis bei Malmö verbrachte, vereinbarte auch persönliche Bedingungen.

Colak wurde dreimal für Kroatien gekrönt und traf zweimal, als die schwedische Mannschaft im vergangenen Sommer in der dritten Qualifikationsphase die Rangers aus der Champions League besiegte.

Er erzielte 19 Tore für die Mannschaft von Jon Dahl Tomasson, bevor er im Januar zu PAOK zurückkehrte, wo er nur begrenzte Möglichkeiten hatte.

Bild:
Alfredo Morelos befindet sich im letzten Jahr seines aktuellen Vertrags bei den Rangers

Angesichts anhaltender Spekulationen über die Zukunft von Alfredo Morelos braucht die Mannschaft von Ibrox neue Angriffsoptionen.

Der spanische Klub Sevilla wurde mit dem Kolumbianer in Verbindung gebracht, der sich im letzten Jahr seines aktuellen Vertrags mit Ibrox befindet, obwohl Berichte über ein offizielles Angebot abgelehnt wurden.

Amad Diallo ist nach seiner Leihe zu Manchester United zurückgekehrt und Cedric Itten wechselte letzten Monat zum Schweizer Klub BSC Young Boys.

Boyd: Ranger müssen Morelos nicht verkaufen

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für besser zugänglichen Videoplayer

Kris Boyd glaubt, dass sein ehemaliger Verein Rangers in einer starken Position ist und nicht gezwungen werden muss, Stürmer Alfredo Morelos diesen Sommer zu verkaufen.

Kris Boyd besteht darauf, dass die Rangers bei Alfredo Morelos in einer starken Position sind, und besteht darauf, dass kein Druck ausgeübt werden muss, den Stürmer gehen zu lassen.

„Es war jedes Transferfenster seit seiner Ankunft, dass er im Grunde gehen wird.

„Es wird einen Tag geben, an dem er es tut.

„Im Moment denke ich, dass die Rangers in einer guten Position sind. Es ist kein Deal, den sie verkaufen müssen. Es gibt Raum, um mit den Teams zu verhandeln.“

„Ich habe es schon einmal gesagt, jeder Spieler hat seinen Preis. Wenn jemand diese Bewertung erreichen möchte, werden die Rangers sicher darüber sprechen.

„Aus heutiger Sicht ist er ein Rangers-Spieler.“

Verfolgen Sie das Sommer-Transferfenster mit Sky Sports

Wer wird diesen Sommer unterwegs sein, bevor das Transferfenster schließt 11 Uhr am 1. September?

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Transfernachrichten und -gerüchten in unserem speziellen Transfer-Hub-Blog unter Sky Sports‘ digitale Plattformen. Sie können sich auch über die Besonderheiten und Analysen unter informieren Sky Sportnachrichten.