Restaurant-Gesundheitsinspektionen decken alles ab, von Toiletten bis hin zu Küchen

Startseite » Restaurant-Gesundheitsinspektionen decken alles ab, von Toiletten bis hin zu Küchen
Restaurant-Gesundheitsinspektionen decken alles ab, von Toiletten bis hin zu Küchen

ALLIANCE – Mit fest sitzender rot-schwarzer Mütze begann Bill Robinson mit der Inspektion Grinder über und darüber hinaus Restaurant, bevor die amtliche Inspektion überhaupt begonnen hat.

Der Direktor für Umweltgesundheit der Allianz Gesundheitsamt, musste Robinson sowieso auf die Herrentoilette, also überprüfte er zunächst deren Funktionsfähigkeit. Als nächstes die Damentoilette.

Er klopfte an die Tür.

„Gesundheitsministerium“, verkündete er.

Keine Antworten.

Gäste in der Nähe reckten die Hälse, um einen Blick darauf zu werfen.

Robinson stieß die Tür auf. Er hat die Toilette gespült. Er stellte fest, dass der Abfall die erforderliche Abdeckung hatte. Er überprüfte den Seifenspender. Drehte das heiße Wasser auf, um sicherzustellen, dass es zumindest heiß war. Trocknungsgeräte waren vorhanden.

Prüfen. Prüfen. Prüfen. Prüfen. Prüfen.

Er wusch sich die Hände und ging dann in die Küche.

Restaurant-Gesundheitschecks: Wie sicher ist Ihr Restaurant? Repository überprüft 1.010 Gesundheitsinspektionen

TD Hatch Bewertung: Review: Coconut Shrimp stiehlt die Show bei TD’s Tailgate Grill

Robinson macht es sich zur Gewohnheit, unterwegs die Speisesäle abzusuchen. Zuvor war er der Ordnungshüter der Stadt, daher hat er Erfahrung mit der Suche nach Anzeichen von Lecks oder defekten Beleuchtungskörpern.

An diesem Tag führte Robinson eine standardmäßige und kritische Brecher-Checkpoint-Inspektion an der West State Street durch. Als Inhaber einer Lizenz der Risikostufe 4 muss das Restaurant während eines Lizenzjahres, das vom 1. März bis zum folgenden Februar läuft, mindestens zwei Inspektionen jeder Art erhalten.

Brad Morgan, Vice President of Operations für sieben Grinders-Standorte, begrüßte Robinson. Morgan stimmte auch zu, einem Reporter und einem Fotografen des Lagers zu gestatten, die Inspektionen zu verfolgen.

Das Restaurant ist seit jeher ein vorbildlicher Bürger, wenn es darum geht, den Uniform Food Safety Code von Ohio zu befolgen – die Bibel der Gebote, Verbote und Anleitungen für Gastronomiebetreiber im Bundesstaat. Für das letzte Lizenzjahr erhielt Grinders bei vier Inspektionen keine Gesundheitsverstöße.

In der Küche inspizierte Robinson den Geschirrspüler. Er ließ Morgan mehrere Anklagen durchgehen. Robinson fixierte ihre Augen auf die Temperaturanzeige, um sicherzustellen, dass sie Mindesttemperaturen von 160 Grad Fahrenheit und 185 Grad erreichte, während sie gewaschen, gespült und desinfiziert wurde.

Prüfen und prüfen.

Neues Restaurant in der Belden Village Mall? : Taste for the Space veranstaltet einen Restaurantwettbewerb in der Belden Village Mall

Gesundheitsinspektionen in ganz Stark County

Robinson inspiziert alle Alliance-Restaurants, einschließlich der 91 Lizenznehmer der Risikostufe 3 und 4, die bei einer Überprüfung des Archivs von Inspektionsberichten in den vier Gerichtsbarkeiten des Stark County Health Department erfasst wurden. Ein Kollege kümmert sich um die Sonderveranstaltung und die Mobilfunkanbieter.

„Manchmal gehe ich zur Abwechslung nachts dorthin“, sagte Robinson und fügte hinzu, dass er auch versuche, mindestens einmal im Jahr in jedem Restaurant der Stadt zu essen.

Gesundheitsinspektoren werden technisch gesehen nicht als Gesundheitsinspektoren bezeichnet. Sie waren als Hygieniker bekannt. Vor einigen Jahren änderte der Staat seine Bezeichnung in Environmental Health Specialists, um ihre Aufgaben besser zu beschreiben, die andere Aufgaben in kleineren Gesundheitsabteilungen umfassen können.

Robinson und seine Kollegen in den Gesundheitsbehörden von Canton, Massillon und Stark County sind dafür verantwortlich, dass die Lebensmittel, die Sie essen, überall, von Snackbars und Konzessionsständen bis hin zu Restaurants mit Sitzgelegenheiten, sicher sind – Sie bekommen also keine Lebensmittelvergiftungskrankheit die Sie in einigen Fällen krank machen, aber in seltenen Fällen töten können.

Sie teilen ihre Ergebnisse in zwei Kategorien ein: Unkritische oder kritische Verletzungen. Bewertungen sind genau das – Bewertungen. Dies sind die Arten von Verstößen, die das größte Risiko für lebensmittelbedingte Krankheiten darstellen und häufig mit den Temperaturen zusammenhängen, bei denen Lebensmittel zubereitet und gelagert werden.

Kalte Speisen sollten kühl gehalten werden; heiße warme Speisen.

Sonst können sich Krankheitserreger wie die Pest ausbreiten.

Einige allgemeine magische Zahlen sind 41 Grad bzw. 135 Grad.

Unisono sagen die Inspektoren des Gesundheitsministeriums, dass eines ihrer Hauptziele darin besteht, Gastronomen auszubilden. Es geht nicht nur darum, Fehler zu beheben, sondern auch darum, sicherzustellen, dass dasselbe Problem nicht noch einmal auftritt.

„Wir sind nicht hier, um jemanden stillzulegen“, sagte Randy Ruszkowski, der als Abteilungsleiter des Gesundheitsamts des Landkreises das Inspektionsprogramm überwacht.

Aufklärung und Kommunikation funktionieren generell besser.

„Die meisten meiner Bediener werden mit mir gehen“, sagte Bethany Perkowski, Direktorin für Umweltgesundheit im Gesundheitsamt von Massillon. „Und wir werden auf alles zusammen zurückkommen.“

Sie sagte, dass ihre Inspektionen beginnen, bevor sie durch die Tür geht, während sie die Außenseite nach Müll absucht.

„Alles gleichzeitig ansehen“, erklärte Perkowski.

Annmarie Butusov, Direktorin für Umweltgesundheit im Gesundheitsdepartement des Kantons, sagte, dass sich die Wissenschaft der Lebensmittelsicherheit im Laufe der Jahre verbessert habe. Es war üblich, dass Mama oder Oma einen gefrorenen Braten oder Truthahn auf der Theke liegen ließen, um ihn über Nacht für den nächsten Tag aufzutauen.

Das ist ein großes No-Go.

„Welche Krankheitserreger gedeihen bei welchen Temperaturen … wir haben ein besseres Verständnis von all dem“, sagte sie.

Butusov sagte, sie habe das alles bei Restaurantinspektionen gesehen. Sie sah, wie die Bedienung beim Eintreten schluckte. Sie behandelte die Mitarbeiter unter Tränen. Sie sah, wie eine Kellnerin auf der Stelle kündigte.

Ein Restaurant zu führen ist schwierig; sie respektiert das.

Lernen Sie Kelsey Davis kennen: Lassen Sie uns gemeinsam auf eine gastronomische Reise gehen. Begrüßen Sie den neuen Lebensmittelreporter in der Stadt

Temperaturen, Quiz und Fragen

Robinson schlich sich in den Lebensmittelzubereitungsbereich von Grinders und erkundigte sich nach den Etiketten einer Vielzahl von Gewürzen und Backwaren in Plastikbehältern. Auf der Küchenleine steckte er einen Temperaturfühler in die Tomaten. Er bat Morgan, eine Grinders-Sonde für das Kartoffelpüree zu verwenden.

„Ich brauche 135 oder mehr“, verkündete Robinson.

Sie waren 141 Grad.

Er staunte über einen langen gefrorenen Stock in der Tiefkühltruhe von Grinders. Er machte sogar ein Foto davon mit seinem Handy, um es anderen Betreibern zu zeigen. In der Branche wird es als Kühlstab bezeichnet – ein kostengünstiges, aber praktisches Gerät, mit dem Suppen, Saucen und Soßen schnell gekühlt werden können, um die Lebensmittelsicherheit zu verbessern.

Robinson befragte eine Linienköchin zu Krankheiten, mit denen sie nicht zur Arbeit kommen durfte. Er testete eine Kellnerin auf ihr Wissen über Lebensmittelallergien, indem er einen Salat und eine Diät-Pepsi bestellte.

„Aber ich bin allergisch gegen Eier“, sagte er ihr.

Keine Eier im Key-West-Salat, schlug sie vor.

„Kann ich Ranch-Dressing haben?“ fragte Robinson.

Hmmm.

Er bat sie, einen Behälter mit Ranch-Dressing aus der Kühlbox zu holen. Sie kam zurück und zusammen sahen sie sich das Zutatenetikett an. Tatsächlich ist Eigelb eine der Zutaten der Ranch.

Am Ende der mehr als einstündigen Inspektion setzte sich Robinson mit Morgan in den Speisesaal, um die Ergebnisse zu besprechen.

Keine Verstöße.

Er zeichnete auch mehrere Seiten Checklisten auf, die er in seinen Akten aufbewahrt, und notierte, welche Lieferanten verschiedene Produkte an Grinders liefern, sowie die Notfallpläne des Restaurants für den Fall eines Stromausfalls oder einer Unterbrechung der Wasserversorgung.

Robinson hatte vor, zu seinem Auto zu eilen, um ein neues erstickendes Erste-Hilfe-Poster zu holen, das das zerfetzte in der Küche der Grinders ersetzen sollte, bevor er im nahe gelegenen China Buffet zu Mittag aß.