Segler verspotten Rodriguez, nachdem er beim Versuch eines Hattricks gestürzt ist

Startseite » Segler verspotten Rodriguez, nachdem er beim Versuch eines Hattricks gestürzt ist
Segler verspotten Rodriguez, nachdem er beim Versuch eines Hattricks gestürzt ist

Der herausragende Rookie Julio Rodriguez wurde am Samstag nach seinem urkomischen Ausrutscher im Freitagsspiel gegen die Blue Jays Opfer eines Experten-Trolls der Mariners.

Die Witze begannen, nachdem Rodríguez versuchte, ein Double in ein Triple zu dehnen, nachdem er spät im ersten Inning einen Fly Ball ins Mittelfeld geschlagen hatte. Als der 21-Jährige um die Stützpunkte herumlief, ließ ihn sein Schwung hin und her stürzen nur kurz vor der dritten Base, sodass Matt Chapman, der dritte Base aus Toronto, ihn für ein leichtes Aus einwechseln konnte.

Obwohl sie einen eventuellen Lauf verloren, besiegten die Mariners die Blue Jays mit 5: 2.