Senioren aus Ingenieurwissenschaften und Informatik stellen ihre Innovationen vor

Startseite » Senioren aus Ingenieurwissenschaften und Informatik stellen ihre Innovationen vor
Senioren aus Ingenieurwissenschaften und Informatik stellen ihre Innovationen vor

Eine App, die unerfahrenen Computerbauern helfen soll, ein elektronisch verstellbarer Kickstand und eine Drohne namens „The Octocopter“ sind nur einige der Ideen, die von den Studenten entworfen und gebaut wurden, die am diesjährigen Senior Design Project Showcase teilgenommen haben. Senioren des CSUN College of Engineering and Computer Science reichten ihre Projekte nur wenige Wochen vor ihrem Abschluss zur Überprüfung durch Branchenexperten ein.

Die diesjährige Veranstaltung, die am 5. Mai im Studentenwerk der Universität stattfand, war das 13. jährliche Schaufenster. Aufgrund der Pandemie war es das erste persönlich nach zwei Jahren online. Die Studenten arbeiteten während ihres letzten Jahres in Teams an Schlusssteinprojekten und gipfelten in Aufgaben für Ingenieur- und Informatik-Majors. Häufig reichen studentische Teams ihre Projekte bei nationalen und internationalen Wettbewerben ein.

Während des Showcase im Mai konkurrierten mehr als 20 Teams mit ihren Projektpräsentationen und mündlichen Präsentationen vor den Showcase-Juroren um Preise. Zu den Kategorien gehörten Bauingenieurwesen und Baumanagement, Informatik, Elektro- und Informationstechnik, Fertigungssystemtechnik und -management sowie Maschinenbau. Die Beiträge wurden von mehr als 20 Branchenexperten, hauptsächlich CSUN-Alumni, bewertet.

Informatik-Major Ryan Santillan arbeitete mit vier Teamkollegen an „ComputerStarter“, einer Multimedia-Anwendung, die entwickelt wurde, um Benutzern beizubringen, wie sie ihre eigenen Computer bauen können. Das Team hoffte, die Erfahrung beim Bau von Computern zu entmystifizieren, sagte Santillan. Er fügte hinzu, dass der DIY-Ansatz viele Vorteile habe.

„Sobald ein Teil alt und etwas veraltet ist, kann man es einfach austauschen, und das ist ein großer Vorteil“, sagte Santillan.

Die Teammitglieder hinter „Cruxmatic“ wollten einen intelligenten, elektronisch verstellbaren Seitenständer entwickeln. Der Seitenständer kann sich an wechselnde Belastungen anpassen, um das Geherlebnis für Benutzer einfacher und reibungsloser zu machen. Teammitglied Teny Shahjahanian benutzt regelmäßig eine Krücke für eine Knieverletzung, daher hat ihr dieses Projekt sofort gefallen, sagte sie. Die Erfahrung des Teams sei positiv gewesen, sagte sie.

„Wir waren sehr offen – wir hatten einen delegierenden Führungsstil“, sagte Shahjahanian. „Wir alle hatten das ganze Semester über unsere eigenen Spiele.“

Ein Hauptpreis in Höhe von 1.000 US-Dollar für die Präsentation von Projekten wurde dem CSUN Aeronautics Team des Department of Mechanical Engineering für seinen Entwurf eines autonomen Flugzeug- und Bodenfahrzeugsystems zur Bekämpfung von Waldbränden verliehen.

Preise in Höhe von 500 US-Dollar wurden auch an Teams aus jeder Abteilung für mündliche Präsentationen und Projektpräsentationen vergeben.

Alumni, Hochschule für Technik und Informatik, Veranstaltungen, Maschinenbau, Studierende, Studentenwerk der Universität