Southwest Health Center informiert über Datensicherheitsvorfälle

Startseite » Southwest Health Center informiert über Datensicherheitsvorfälle

PLATTEVILLE, Wis., 5. Juli 2022 /PRNewswire/ — Nationwide – Southwest Health Center („Southwest Health“), ein Gesundheitsdienstleister in Platteville, Wis., erlitt einen Datensicherheitsvorfall, bei dem möglicherweise die persönlichen und geschützten Gesundheitsinformationen bestimmter derzeitiger und ehemaliger Mitarbeiter und aufgeführter Angehöriger/Begünstigter und Personen betroffen waren, die medizinische Behandlung oder Dienstleistungen von Southwest Health in Anspruch nahmen. Es wurden Briefe an die potenziell Betroffenen verschickt, in denen sie über diesen Vorfall und die Maßnahmen, die sie ergreifen können, um sich zu schützen, informiert werden.

An 11. Januar 2022, Southwest Health hat einen potenziellen Datensicherheitsvorfall entdeckt, der bestimmte Systeme betrifft. Nach der Entdeckung des Vorfalls unternahm Southwest Health sofort Schritte zur Sicherung seines Netzwerks und beauftragte Cybersicherheitsexperten mit der Durchführung einer forensischen Untersuchung. Die Untersuchung ergab, dass auf einige personenbezogene Daten möglicherweise unbefugt zugegriffen oder diese erworben wurden. Southwest Health hat eine umfassende Überprüfung potenziell betroffener Informationen eingeleitet. Basierend auf der Untersuchung umfassten die betroffenen persönlichen und geschützten Gesundheitsinformationen Namen, Geburtsdaten, Sozialversicherungsnummern, Führerschein- oder Personalausweisnummern, Finanzkontonummern, medizinische Informationen und/oder Krankenversicherungsinformationen.

Obwohl Southwest Health kein Missbrauch von Informationen bekannt ist, die von diesem Vorfall betroffen sind, on 5. Juli 2022hat Southwest Health potenziell betroffene Personen über diesen Vorfall informiert, einschließlich Informationen über Schritte, die sie ergreifen können, um ihre persönlichen und geschützten Gesundheitsinformationen zu schützen. Southwest Health bot auch kostenlose Kreditüberwachungs- und Identitätsdiebstahl-Wiederherstellungsdienste an.

Darüber hinaus hat Southwest Health ein gebührenfreies Callcenter eingerichtet, um Fragen zu dem Vorfall zu beantworten und damit verbundene Bedenken auszuräumen. Vertreter sind von Montag bis Freitag erreichbar 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr zentrale Zeit unter 1-833-423-2983 oder https://response.idx.us/southwesthealth.

Die Vertraulichkeit und der Schutz personenbezogener und geschützter Gesundheitsinformationen hat für uns oberste Priorität. Wir bedauern zutiefst alle Unannehmlichkeiten oder Bedenken, die durch diesen Vorfall verursacht wurden.

QUELLE Südwestgesundheitszentrum