St. Lawrence County Public Health nimmt drei Stipendiaten für das Programm des State Health Corps auf | Grafschaft St. Lawrence

Startseite » St. Lawrence County Public Health nimmt drei Stipendiaten für das Programm des State Health Corps auf | Grafschaft St. Lawrence
St. Lawrence County Public Health nimmt drei Stipendiaten für das Programm des State Health Corps auf |  Grafschaft St. Lawrence

TOWNSHIP – Der Gesetzgeber von St. Lawrence County hat auf der Sitzung des Finanzausschusses letzte Woche eine Resolution verabschiedet, die einen Vertrag mit der St. Lawrence Health Initiative für das Stipendienprogramm des Public Health Corps genehmigt.

Die Entschließung besagt, dass das Gesundheitsministerium des Bundesstaates mit den örtlichen Gesundheitsbehörden von New York City zusammenarbeitet, um Stipendiaten für eine einjährige bezahlte Vollzeitstelle zu rekrutieren und einzusetzen.

Ziel der Initiative ist es, Kapazitäten im Bereich der öffentlichen Gesundheit aufzubauen, um Maßnahmen zur Bekämpfung von COVID-19 zu unterstützen und die Bereitschaft für künftige Notfälle im Bereich der öffentlichen Gesundheit zu verbessern.

Jolene F. Munger, Direktorin des Gesundheitsministeriums von St. Lawrence County, sagte, das Programm sei unter Gouverneur Andrew M. Cuomo ins Leben gerufen worden, um das Interesse an Beschäftigten im Gesundheitswesen zu wecken.

„Wir werden drei Stipendiaten in unsere Abteilung aufnehmen, und es ist eine Vollzeitstelle mit Vorteilen“, sagte sie.

Sie sagte, die Stipendiaten könnten zwischen einigen verschiedenen Zielen für das Programm wählen, darunter die Arbeit, um Wissen über Gesundheitszuschüsse zu erlangen, die Arbeit an Gesundheitsbewertungen und -verbesserungen in der Gemeinde, die Analyse von Daten, die Beschreibung der öffentlichen Gesundheit und die Tätigkeit als Erzieher der Gemeindegesundheit.

Frau Munger sagte, die Stipendiaten müssten während des Stipendiums einen Kurs im Programm für öffentliche Gesundheit der Cornell University absolvieren, der ihrer Meinung nach während der Arbeitszeit absolviert werde und etwa fünf Unterrichtsstunden pro Woche in Anspruch nehmen werde.

„Es ist erledigt, während sie das Stipendium vor Ort machen“, sagte sie.

Zusätzlich zu den drei Stipendiaten vor Ort sagte Munger, dass die St. Lawrence Health Initiative auch zwei Stipendiaten haben wird, die teilweise aus der Ferne und vor Ort arbeiten.

Sie sagte, Bewerber könnten junge Hochschulabsolventen sein, aber einige Programme erfordern einen Master-Abschluss. Für andere ist ein Bachelor-Abschluss vorzuziehen.

„Es kann jemand sein, der gerade seinen Abschluss gemacht hat und Erfahrungen sammeln möchte, oder Menschen, die nach einer beruflichen Veränderung suchen, oder Rentner, die zurückkommen möchten, also steht es einer Vielzahl von Menschen offen“, sagte sie.

Sie sagte, dass alle Stellen noch verfügbar sind und die Bewerbung bald auf der Website des Landkreises veröffentlicht wird.

„Sie müssen sich über die PCG Public Counseling Group von Albany sowie über das Stipendienprogramm des NYS Public Health Corps bewerben“, sagte sie.

Das Stipendienprogramm ist für den Landkreis kostenlos, da es durch Zuschüsse finanziert wird.

Frau Munger sagte, das Gesundheitsamt des Landkreises habe viele offene Stellen und stelle Krankenschwestern ein.

„Wir haben drei freie Stellen in der Krankenpflege, und für diese müssen Sie sich über den Landkreis bewerben“, sagte sie.

Der Beschluss wird der nächsten Gesamtvorstandssitzung am 11. Juli zugeleitet.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.