Stewart Brand Doc „We Are As Gods“ verkauft an Greenwich Entertainment

Startseite » Stewart Brand Doc „We Are As Gods“ verkauft an Greenwich Entertainment
Stewart Brand Doc „We Are As Gods“ verkauft an Greenwich Entertainment

Ein Dokumentarfilm über die Ikone der Gegenkultur und den Umweltschützer Stewart Brand wird in den USA über Greenwich Entertainment veröffentlicht.

Der unabhängige Verleiher hat den langjährigen „We Are As Gods“-Film von den Machern des Bill Nye-Dokumentarfilms „Bill Nye: Science Guy“ aus dem Jahr 2017, David Alvarado und Jason Sussman, übernommen. Der Dokumentarfilm, der 2021 auf der SXSW uraufgeführt wurde, wird am 12. August in New York und Los Angeles veröffentlicht.

„We Are As Gods“ ist ein tiefer Einblick in die vielen Facetten von Brand – dem Zelig-ähnlichen Schöpfer von The Whole Earth Catalog, einem einflussreichen Mitglied von Ken Keseys „The Merry Pranksters“ und einem frühen Aktivisten der modernen Umweltbewegung. Brand prägte den Ausdruck „Personal Computer“ und beeinflusste viele Schwergewichte des Silicon Valley, darunter auch Steve Jobs. Jetzt, in seinen 80ern, versucht Brand, mit seinen Bemühungen, Ökosysteme durch die Wiederbelebung ausgestorbener Arten zu regenerieren, ein Vermächtnis für die Zukunft zu hinterlassen. Aber wie der Film zeigt, denken seine ehemaligen Verbündeten, dass er zu weit gegangen ist.

Alvarado und Sussman sagten über den Deal: „Gemeinsam mit unseren Partnern bei Greenwich Entertainment sind wir begeistert, die außergewöhnliche Geschichte von Stewart Brand in die Kinos und Haushalte in ganz Amerika zu bringen. Stewart ist ein erstaunliches Thema für einen Dokumentarfilm – ein Schausteller, dessen großartige Pläne dafür verantwortlich sind, die Perspektive der Menschheit auf die Erde, die Zeit und jetzt das Leben selbst zu verändern. Stewart hat uns Filmemachern uneingeschränkten Zugang zu seinem Leben in den letzten drei Jahren und Zugang zu nie zuvor gesehenem Archivmaterial aus über 50 Jahren gewährt. Das Ergebnis ist eine filmische Erfahrung des unglaublichen Lebens dieser überragenden Gestalt.

Der Co-Vorsitzende von Greenwich, Ed Arentz, fügte hinzu: „David und Jason haben eine äußerst unterhaltsame Bio-Dokumentation eines echten amerikanischen Originals geschaffen der aufstrebenden Welt der Computer und Technologie und für diejenigen, die sich für seinen neuesten Kreuzzug gegen das Artensterben begeistern, wissen wir, dass das Publikum von der langen und seltsamen Reise von Stewart Brand begeistert sein wird.

„We Are As Gods“ wurde im März 2020 fertiggestellt und beim SXSW-Festival in Austin gezeigt, bevor die Pandemie ausbrach und die Veranstaltung schnell abgesagt wurde. Alvarado und Sussman schrieben eine beliebte und weit verbreitete Kolumne für Vielfalt über ihre Erfahrung als einige der ersten Filmemacher, die direkt von der frühen COVID-19-Krise betroffen waren.