Tony Sirico, „Paulie Walnuts“ bei „The Sopranos“, stirbt mit 79 | Entertainment

Startseite » Tony Sirico, „Paulie Walnuts“ bei „The Sopranos“, stirbt mit 79 | Entertainment
Tony Sirico, „Paulie Walnuts“ bei „The Sopranos“, stirbt mit 79 |  Entertainment

Kevin Mazur/WireImage

Toni Siricobekannt für seine Rolle als Szenendieb als Paul ‚Paulie Walnuts‘ Gualtieri in Die Soprane, ist tot. Er war 79 Jahre alt.

Keine Todesursache wurde bekannt gegeben.

Siricos Bruder, Rev. Robert Sirikogab die Neuigkeit bekannt auf Facebook Freitag. „Mit großer Trauer, aber unglaublichem Stolz, Liebe und vielen schönen Erinnerungen möchte die Familie von Gennaro Anthony ‚Tony‘ Sirico Sie über seinen Tod am Morgen des 8. Juli 2022 informieren“, schrieb Robert. .

„Die Familie ist zutiefst dankbar für die vielen Liebesbekundungen, Gebete und Beileidsbekundungen und bittet die Öffentlichkeit, ihre Privatsphäre in dieser Zeit der Trauer zu respektieren“, heißt es in der Botschaft weiter. „Gedenkspenden können ihm zu Ehren an Wounded Warriors, das St. Jude’s Hospital und das Acton Institute erfolgen.“

Laut der Post wird Sirico von seinen beiden Kindern überlebt. Joanne Sirico Bello und Richard Sirikosowie Enkelkinder, Geschwister, Nichten, Neffen und viele andere Verwandte.

Siricos Soprane Co-Star Michel Imperioli hat eine Hommage an geteilt instagram Freitag und schrieb teilweise: „Tony war wie kein anderer: Er war so hart, so loyal und so großherzig wie jeder andere, den ich je gekannt habe. Ich war durch so viel an seiner Seite: durch die guten und die schlechten Zeiten. Aber meistens gut. Und wir haben viel gelacht. »

Urheberrecht © 2022, ABC Audio. Alle Rechte vorbehalten.

Vielen Dank für das Lesen von kmaland.com

Bei KMA versuchen wir, in unseren Berichten genau zu sein. Wenn Sie einen Tippfehler oder Fehler in einer Geschichte entdecken, senden Sie uns bitte eine E-Mail an [email protected]