Tyler Adams: Leeds verpflichtet RB Leipzig und US-Nationalspieler | Fußball Nachrichten

Startseite » Tyler Adams: Leeds verpflichtet RB Leipzig und US-Nationalspieler | Fußball Nachrichten
Tyler Adams: Leeds verpflichtet RB Leipzig und US-Nationalspieler |  Fußball Nachrichten

Leeds hat RB Leipzig und den US-Nationalspieler Tyler Adams verpflichtet, um Kalvin Phillips gegen eine Gebühr von rund 20 Millionen Pfund zu ersetzen.

Der 23-jährige Mittelfeldspieler gilt als Nachfolger von Phillips, der am Montag für rund 45 Millionen Pfund zu Manchester City wechselte.

Leeds hat mit Leipzig, wo er die letzten vier Spielzeiten verbracht hat, eine Gebühr in der Größenordnung von 20 Millionen Pfund für Adams vereinbart. Der in New York geborene Adams half dem Verein, 2020 das Halbfinale der Champions League zu erreichen, bevor er gegen Paris Saint-Germain verlor.

Adam ist wieder mit Leeds-Trainer Jesse Marsch vereint, der ihm im Alter von nur 16 Jahren, als er Cheftrainer der New York Red Bulls war, sein Debüt als Senior in einem Freundschaftsspiel gegen Chelsea gab.

Adams wird Leeds fünfter Neuzugang im Sommer, nachdem er 24,7 Millionen Pfund für Red Bull Salzburg-Mittelfeldspieler Brenden Aaronson, jeweils 10 Millionen Pfund für Bayern München-Mittelfeldspieler Marc Roca und Salzburgs Rechtsverteidiger Rasmus Kristensen sowie 5 Millionen Pfund für Darko Gyabi von Manchester City bezahlt hat.

Leeds vereinbart auch einen Deal für Feyenoord-Flügelspieler Luis Sinisterra.

Jesse Marsch sah das Talent von Adams mit 15

Bild:
Tyler Adams wird von Jesse Marsch umarmt, nachdem er 2015 für die New York Red Bulls gegen Chelsea getroffen hat

Das Interesse von Leeds, Tyler Adams von RB Leipzig zu verpflichten, war mehr als zu erwarten, da der US-Nationalspieler viel mehr als nur ein ehemaliger Jesse Marsch-Spieler ist. Die Verbindung zwischen ihnen wurde vor vielen Jahren geschmiedet.

Das wurde deutlich, als er 2020 mit Marsch sprach, als er Red Bull Salzburg leitete. Das Gesprächsthema verlagerte sich unweigerlich auf Erling Haaland. Marsch war es, der ihn schnell auf ein Nachwuchstalent aus seiner Heimat umlenkte.

„Ich habe mit einer Menge talentierter Spieler gearbeitet“, sagte er Sky Sports.

„Aber diejenigen, die man sofort sieht, haben etwas, es hat alles mit ihrer Mentalität zu tun, mit dem, was sie als Erfolg ansehen. Es ist die Arbeit, die sie täglich leisten, ihre Liebe zur Verbesserung, ihre Liebe zum Wettbewerb, ihre Furchtlosigkeit .

„Ehrlich gesagt, der erste Spieler, den ich trainiert habe, bei dem ich das gesehen habe, war Tyler Adams. Ich habe ihn getroffen, als er 15 war. Ich habe ihm bei einem Spiel zugesehen. Ich hatte ein 10-jähriges Gespräch mit ihm. Minuten nach dem Spiel und ich war wie , ‚Dieses Kind wird riesig sein.‘

„Mit 15 war es so einfach zu sehen, dass er die Werkzeuge hatte, hauptsächlich aus mentaler und intellektueller Sicht, um alles zu tun, was nötig war. Offensichtlich müssen sie von Talent durchdrungen sein, aber am Ende ist es eher eine Denkweise als es ist ihres tatsächlichen Talents.“

Lesen Sie den Adam Bate-Bericht von Sky Sports über den Link Marsch und Adams

Verfolgen Sie das Sommer-Transferfenster mit Sky Sports

Wer wird in diesem Sommer unterwegs sein, wenn sich das Transferfenster öffnet? 10. Juni und schließt um 11 Uhr am 1. September?

Bleiben Sie in unserem speziellen Transfer-Hub-Blog auf über die neuesten Transfer-Neuigkeiten und -Gerüchte auf dem Laufenden Sky Sports‘ digitale Plattformen. Sie können sich auch über die Besonderheiten und Analysen unter informieren Sky Sportnachrichten.

Spiele in Leeds: Marschs Mannschaft startet zu Hause gegen Wolves

Die erste Runde von 22/23 Premier League-Spielen
Bild:
Die erste Runde von 22/23 Premier League-Spielen

Leeds wird seine Saison 2022/23 in der Premier League in der Elland Road beginnen Wölfe Samstag, 6.8.

Die Mannschaft von Jesse Marsch, die am letzten Spieltag der vergangenen Saison nur knapp den Abstieg vermieden hatte, reist als nächstes nach St. Mary’s, um am 13. August gegen Southampton anzutreten, bevor sie am 20. August Chelsea empfängt.

Leeds reist nach Old Trafford, um am 17. September gegen Manchester United anzutreten, und ihr letztes Spiel vor der Saisonpause für die Winter-Weltmeisterschaft wird am 12. November gegen Tottenham von Antonio Conte ausgetragen. Sie werden dann am Boxing Day zu Hause gegen Man City wieder in Aktion treten.

Sie stehen an Silvester vor einer Reise nach Newcastle, während Manchester United am 11. Februar in der Elland Road zu Gast ist.

Leeds beendet die Saison am 28. Mai in der Elland Road gegen die Spurs.