Unternehmen im Cobblestone District vereinen sich, um die Unterhaltung zu fördern, beginnend am kommenden Wochenende | Lokalnachrichten

Startseite » Unternehmen im Cobblestone District vereinen sich, um die Unterhaltung zu fördern, beginnend am kommenden Wochenende | Lokalnachrichten
Unternehmen im Cobblestone District vereinen sich, um die Unterhaltung zu fördern, beginnend am kommenden Wochenende |  Lokalnachrichten

Diejenigen mit Geschäften im Cobblestone District – die bis auf Sabres-Spiele während des größten Teils der Covid-19-Pandemie weitgehend inaktiv waren – hoffen, dass Musik, Kunst und Catering einem Teil der Stadt neues Leben einhauchen können, den ihre Führer für wichtig halten, um mehr Besucher nach Buffalo zu bringen .

„Dieses Viertel grenzt an die Innenstadt und Canalside, und seine Entwicklung wird dazu beitragen, die Stadt Buffalo wiederzubeleben“, sagte Mitch Nowakowski, Stadtrat des Bezirks Fillmore, am Freitag, als sich lokale Gesetzgeber und Unternehmen von Immobilienbesitzern im Bezirk versammelten, um bekannt zu geben, dass sie darauf abzielen, es zu ändern in ein großes Unterhaltungszentrum.

„Die Sabres sind großartig und wir alle lieben Eishockey, aber wir müssen die Leute für mehr als nur einen Saisonsport hierher bringen“, sagte Nowakowski. „Wir wollen, dass es ein gemischt genutzter Veranstaltungsort für Comedy, Bier, Destillerie, Musik und Nachtleben wird.“

Das Viertel, das von den Straßen Perry, Illinois, Mississippi und South Park Avenue begrenzt wird, ist aufgrund seines industriellen Erbes aus der Zeit des Bürgerkriegs im National Register of Historic Places aufgeführt.

Die Leute lesen auch …

Der Gesetzgeber von Erie County, Howard Johnson, sagte, die Cobblestone-Erweiterung sei eine Gelegenheit für Besucher, den historischen Wert der Nachbarschaft zu sehen.

„Es ist sehr aufregend und ein Schritt in die richtige Richtung für dieses Feld“, sagte Johnson. „Indem Sie sich in die Community einbringen, hören Sie die Gerüchte darüber, was hier passieren könnte.“

Geschäftsinhaber aus der Nachbarschaft – darunter die von Lockhouse Distillery, Buffalo Iron Works, Helium Comedy Club, Abbey Mecca & Co. und Club Marcella – haben zugesagt, mit Stadtbeamten und anderen Interessenten zusammenzuarbeiten, um die Nachbarschaft als einen Ort für einen Nachmittag oder Besuch zu verbessern Abend.

„Eines dieser beunruhigenden Dinge daran, Vorstandsmitglied zu sein, ist die Harmonie von Unterhaltung und Nachbarschaft“, sagte Nowakowsi. „Wir sind uns bewusst, dass, wenn wir starke Unterhaltungsviertel haben, in denen die Menschen Spaß haben und die Stadt Buffalo genießen können, sie nicht in Konflikt mit den Einwohnern und der Harmonie und Beziehung geraten, die sie haben.“

Ein wichtiger Teil der Expansion des Viertels ist die Rückkehr von Cobblestone Live Music & Arts. Das Festival begann 2017, wurde aber in den letzten zwei Jahren aufgrund der Covid-19-Pandemie unterbrochen. Die diesjährige Veranstaltung findet am 15. und 16. Juli auf dem Hof ​​der Niagara Frontier Transportation Authority statt.

„Wir möchten die Schönheit dieses Viertels auf so viele verschiedene Arten zeigen“, sagte Josh Holtzman, Gründer des Cobblestone Live Festivals und Eigentümer von Buffalo Iron Works. „Eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, ist die Organisation eines Musikfestivals, um Menschen aus allen Gesellschaftsschichten zusammenzubringen.“

Holtzman sagte, dass die Versammlung Musik, Verkäufer, lokale Handwerker, Speisen und Getränke bieten wird, die die Einwohner von Buffalo ansprechen. Festivalveranstalter rechnen mit bis zu 5.000 Menschen.

Nowakowski sagte voraus, dass der Bezirk von der Restaurierung des nahe gelegenen Bahnterminals Delaware, Lackawanna und Western (DL&W) hinter dem KeyBank Center profitieren wird.

„Die räumliche Beziehung des Cobblestone-Viertels zu diesem Terminal ist intrinsisch“, sagte er. „Damit die Zusammenarbeit erfolgreich ist, brauchen wir viele Menschen, wir müssen Menschen in die und aus der Kopfsteinpflaster-Nachbarschaft bringen.“